Florentiner Fischfilet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Spinat
  • 3 EL Schlagobers
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.25 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 20 g Butter
  • 3 md Paradeiser
  • 4 Jungzwiebel
  • 400 g Tk-Kabeljau

Für die Käsesauce::

  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 100 g Gouda (mittelalt)
  • 1 Eidotter
  • Salz

Den Spinat abspülen, auslesen, kurz in kochend heissem Wasser blanchieren. Auf einem Sieb abrinnen.

Butter und Schlagobers erwärmen, den Spinat sowie die Gewürze hinzfügen, vermengen.

Alles zusammen in eine ausgefettete, feuerfeste Form Form.

Die Haut von den Paradeiser abziehen, die Paradeiser in Scheibchen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, die festen grünen Blätter entfernen, das Weisse in feine Ringe schneiden.

Die Paradeiser mit den Zwiebelringen auf den Spinat gleichmäßig verteilen. Fischfilets mit ein klein bisschen Saft einer Zitrone beträufeln, mit Salz überstreuen, dann auf das Gemüse legen.

Die geben mit Aluminiumfolie bedecken, in den auf 200 °C aufgeheizten Herd schieben. Auf mittlerer Schiebe 15 min gardünsten.

Für die Käsesauce Butter und Mehl hellgelb anschwitzen, die lauwarme Milch zugiessen, mit dem Quirl herzhaft durchrühren. Auf kleiner Flamme ein paar min machen. Käse raspeln, unter die Sauce rühren. Mit Eidotter legieren, mit Salz nachwürzen.

Fisch aus dem Herd nehmen, Sauce über den Fisch gießen. Noch 8 Min. überbacken.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Florentiner Fischfilet

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 20.01.2015 um 13:13 Uhr

    schon gespeichert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche