Fischcurry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 650 g Fischfilets, dicke, weisse
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 0.5 Teelöffel Fenchelsamen
  • 165 ml Kokosmilch
  • 2 piece Ingwer
  • 1 Teelöffel Rote Panang Curry-Paste
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 0.75 Teelöffel Kurkuma
  • 2 Teelöffel Tamarindenkonzentrat bzw. 1 El Saft einer Zitrone
  • 2 EL Butterschmalz oder evtl. Butter
  • 200 ml Wasser
  • Fischsauce

1. Fischfilets in 3cm dicke Scheibchen schneiden. Mit Saft einer Zitrone beträufeln und zur Seite stellen.

2. Kreuzkümmel und Fenchel in einer Bratpfanne ohne Fett leicht rösten, bis sie aromatisch duften. In einer Gewürzmühle zu einem feinen Pulver zermahlen.

3. Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln zu einer Paste zubereiten und die gemahlene Kurkuma, Tamarinde, Kräutermischung und Currypaste dazugeben.

4. Diese Gewürzpaste knapp 2 min unter durchgehendem Rühren in Butterschmalz anbraten. Mit Wasser sowie der Kokosmilch löschen, zum Kochen bringen und 6 min auf kleiner Flamme sieden.

5. Fisch dazugeben. Etwa 6 Min. vorsichtig leicht wallen, bis der Fisch gar ist. Sollte die Sauce noch zu dünnflüssig sein, Fisch herausnehmen, die Sauce auf die gewünschte Konsistenz kochen, Fisch darin von Neuem kurz erhitzen. Mit Fischsauce anstatt Salz nachwürzen. Mit Langkornreis zu Tisch bringen. Dazu passt ein gut gekühlter, halbtrockener Rose oder evtl. ein kühles Pils.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischcurry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche