Erdbeersülze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Erdbeersülze Erdbeeren spülen, säubern und bis auf 2/7 jeweils nach Grösse vierteln oder achteln.

Melissenblättchen abbrausen. Eistee mit Saft einer Zitrone und Orangenlikör durchrühren. Eingeweichte, aufgelöste Gelatine unter den Eistee rühren.

Eine kleine Napfkuchenform (1 Liter Fassungsvermögen) eiskalt ausspülen, etwas von dem Eisteespiegel hineingießen und fest werden lassen. Zitronenmelisse und ein paar Erdbeerviertel dekorativ darauf legen. Restliche Erdbeerstücke einschichten, übrigen Eistee darüber gießen. Die Erdbeersülze 3 bis 4 Stunden durchkühlen, bis sie ganz fest ist.

Melone halbieren, entkernen, mit einem Kugelformer Bällchen abstechen. Restliche Erdbeeren halbieren. Diese kurz in heisses Wasser tauchen, die Erdbeersülze auf eine Platte stürzen. Mit Melonenbällchen und Erdbeeren garnieren. Die Erdbeersülze Vanillesauce zu Tisch bringen.

Tipp

Verzieren Sie die Erdbeersülze mit ein paar Tropfen Balsamicocreme, das schmeckt besonders gut!!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Erdbeersülze

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 08.06.2015 um 07:09 Uhr

    Ist das jetzt Kuchen, Eistee oder wie rote Grütze?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 03.07.2015 um 11:38 Uhr

      Liebe Krokoträne, bei diesem Rezept handelt es sich um eine Erdbeersülze, was vergleichbar mit einer festen Form einer Grütze ist. Eistee wird für die Zubereitung verwendet und Kuchen ist es keiner, obwohl man die Sülze sicher auf einen Biskuitboden setzen könnte, was gut passen würde. Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche