Erdbeer-Soufflé mit Schimmelkäse und Erdbeer-Pfeffer-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das Erdbeer-Soufflee:

  • 200 g Erdbeeren
  • 2 Eier (Grösse M)
  • 2 EL Staubzucker (gesiebt)
  • 4 EL Schmand
  • 3 EL Magertopfen
  • 2 EL Schimmelkäse
  • 1 TL Bio Zitrone (Abrieb davon)

Für die Soße:

Für die Dekoration:

Für das Erdbeer-Soufflé den Schimmel Käse frühzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit er schön warm und geschmeidig wird. Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen.

Die Hälfte der Erdbeeren halbieren, die andere Hälfte in kleine Würfel schneiden, diese in eine kleine Kasserolle geben. Mit Zitronensaft und Vanillezucker zum Kochen bringen und mit frisch gemahlenem rotem Pfeffer kräftig würzen.

Die Masse gut einkochen lassen, sodass sie eine Konsistenz einer gebundenen Soße hat. Vom Herd ziehen und die rosa Pfefferkörner in die heiße Masse geben und zugedeckt ziehen lassen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Für das Erdbeer-Soufflé die Eier sauber trennen. Das Eigelb mit dem Schmand, Topfen und dem zerbröselten Schimmelkäse, sowie dem Zitronenabrieb kräftig verrühren. Es sollte eine homogene Masse entstehen, dann sind alle Zutaten miteinander gut vermengt.

Den Backofen auf 220 Grad auf Ober-/Unterhitze vorheizen, den Gitterrost in die unterste Schiene geben. Zwei Soufflee Formen oder Servierringe aus Edelstahl ein buttern. Die in Hälften geschnittenen Erdbeeren mit der Schnittfläche auf den Boden setzen, die Formen in den Kühlschrank geben.

Das Eiweiß in einer Edelstahl Schüssel ausschlagen, nach und nach den gesiebten Staubzucker einbringen. So lange schlagen bis das Eiweiß schön fest ist, die Masse sollte bei über Kopf gekippter Schüssel darin halten.

Den Eischnee in 3 Portionen, vorsichtig unter die Topfenmasse heben und auf die Soufflee Formen verteilen. Sofort in den Ofen geben. Türe schließen und nicht mehr öffnen. Ofen auf 200 Grad herunterschalten. ca. 12 - 15 Minuten garen.

Das Soufflee sollte oben eine gleichmäßige Konsistenz haben. Sollte das Soufflee in der Mitte eine eher flüssige Konsistenz haben, lieber noch weitere 5 Minuten im Ofen lassen. Auf keinen Fall den Backofen öffnen.

Das Soufflé herausholen, mit einem scharfen Messer den Rand lösen, die Form abheben. Das Soufflé mit den vorbereiteten Zitronenzesten, Erdbeere und der Soße anrichten und sofort servieren.

Tipp

Wer sich diese Kombination von Erdbeeren und Schimmelkäse nicht vorstellen kann, nimmt evtl. für das erste Mal einen milden Schimmelkäse, er sollte jedoch eine sehr geschmeidige Konsistenz aufweisen, damit er sich mit den Zutaten gut vermengen kann.

Stücke vom Käse im Erdbeer-Soufflé würden dazu führen, dass es erst gar nicht aufgehen kann, weil das Fett vom Käse es verhindern würde.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
11 3 5

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Erdbeer-Soufflé mit Schimmelkäse und Erdbeer-Pfeffer-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche