Erdbeer-Charlotte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 14

Für den Biskuitteig:

  • 5 Eigelb
  • 5 Eiweiß
  • 70 g Kristallzucker
  • 40 g Mehl (glatt)
  • 20 g Margarine (geschmolzen)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Zum Bestreichen:

  • 80 g Erdbeermarmelade

Für die Fülle:

  • 300 g Erdbeeren
  • 50 g Kristallzucker
  • 6 Blatt Gelatine
  • 1 EL Grand Manier
  • 250 g Topfen
  • 150 ml Schlagobers (geschlagen)
  • 125 ml Orangensaft

Für die Garnitur:

  • 150 ml Schlagobers
  • 100 g Erdbeeren
  • 1 Packung Tortengelee (für den Überzug)

Für die Erdbeer-Charlotte das Eiweiß mit dem Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz steif schlagen. Das Eigelb vorsichtig unter den Schnee heben. Nun nach und nach das Mehl und die geschmolzene Margarine einrühren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Biskuitmasse aufstreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei ca. 200°C ca. 10-12 Minuten im Backrohr backen.

Für die Erdbeercreme die Gelatine in kaltes Wasser legen.
Dann die Erdbeeren für die Fülle waschen, klein schneiden und mit Grand Manier und Zucker vermischen. Mit einem Mixstab aufmixen, sodass nur noch kleine Erdbeerstückchen sichtbar sind. Die Masse mit dem Topfen und dem geschlagenem Obers vermengen.

Den Orangensaft erhitzen und die eingweichte Gelatine darin auflösen. Die Gelatine in die Erdbeermasse rühren.

Aus dem Biskuitteig den Boden für eine kleine Tortenform ausstechen, mit Erdbeermarmelade bestreichen und den Teig in die Tortenform legen. Den restlichen Biskuitteig in Bahnen schneiden und den Rand damit auskleiden. Die Erdbeermasse in die Tortenform füllen und mindestens eine Stunde erkalten lassen, bis die Erdbeercreme gestockt ist.

Danach die restlichen Erdbeeren waschen und klein schneiden und in der Mitte kreisförmig auf der gestockten Erdbeercreme arrangieren. Mit Tortengelee nach Packungsanleitung überziehen.

Kurz vor dem Servieren den äußeren Rand der Torte mit geschlagenem Schlagobers verzieren und die Erdbeer- Charlotte servieren.

 

Tipp

Besonders gut schmeckt die Erdbeer-Charlotte mit kleinen Walderdbeeren.
Wenn Sie den Biskuitteig mit einem Spritzsack in Bahnen aufspritzen, wird die Torte besonders dekorativ.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
18 12 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare40

Erdbeer-Charlotte

  1. dorli58
    dorli58 kommentierte am 09.06.2016 um 08:36 Uhr

    Schaut sehr schön aus und schmeckt auch sicherlich sehr gut ist aber mM keine Charlotte. Eine Charlotte ist eine mit Biskotten oder Biskuit ausgelegte Form die mit der Creme gefüllt wird, dann durchgekühlt und vor dem Servieren gestürzt wird.

    Antworten
  2. Snow_White
    Snow_White kommentierte am 14.04.2016 um 11:28 Uhr

    Welche Größe sollte man für die Tortenform verwenden, damit sie so wie am Foto aussieht?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 14.04.2016 um 13:37 Uhr

      Liebe Snow-White, wenn in Rezepten keine Angabe zum Durchmesser der Tortenform angegeben wird, kann von der Standardgröße von 26 cm Durchmesser ausgegangen werden. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
    • Snow_White
      Snow_White kommentierte am 15.04.2016 um 11:52 Uhr

      Vielen Dank für die schnelle Antwort!

      Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 11.10.2015 um 10:40 Uhr

    Schmeckt bestimmt sehr lecker.

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche