Erdapfel-Spinat-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.6 kg Krem-Spinat (tiefgekühlt)
  • 0.2 kg Gorgonzola
  • 0.75 kg Erdäpfel (mehlig)
  • 1 lg Zwiebel
  • 4 Eier
  • 0.5 Tasse Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatwürze
  • Kümmel (gemahlen)
  • Geriebener Käse zum Bestreuen
  • Fett und Brösel für die Form

Den tiefgekühlten Spinat in Sieb geben und eine Nacht lang entfrosten. Dabei das Sieb auf einen Behälter stellen, damit das überschüssige Leitungswasser abfliessen kann. Erdäpfeln am Herd kochen, von der Schale befreien, mit einer Gabel grob zerdrücken. Zwiebel von der Schale befreien, fein kleinschneiden, kurz in wenig Olivenöl anschwitzen. Gorgonzola in grobe Würfel kleinschneiden. Eier und Sauerrahm samt den Gewürzen mixen. Spinat, zerdrückte Zwiebel, Erdäpfeln, Gorgonzola und Ei-Sauerrahm- Gemenge mischen. Eine Gratinform befetten und mit Brösel ausstreuen. Die Menge in die Gratinform aufstreichen und mit ein klein bisschen geriebenem Käse überstreuen. Auflauf im aufgeheizten Backrohr bei 200° Celsius ½ Stunde überbacken.

In der Form oder auf Tellern portioniert anbieten.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Erdapfel-Spinat-Auflauf

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 06.04.2015 um 15:08 Uhr

    schon gespeichert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte