Erbsen-Karottengemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 TL Salz
  • 400 g Erbsen
  • 400 g Karotten
  • 2 TL Suppenwürfel (nach Belieben mehr)
  • 30 ml Milch
  • 2 EL Mehl
  • 4 EL Öl (z.B. Distelöl)
  • 1.5 EL Petersilie (bevorzugt frisch oder evtl. tiefgefroren)

Für das Erbsen-Karottengemüse die Karotten in Scheiben schneiden und mit den Erbsen in Salzwasser gardünsten. Das Kochwasser nicht wegschütten.

Für die Einbrenn Mehl und Öl in einen Kochtopf geben, mit dem Schneebesen gut durchrühren, sodass keine Klumpen mehr vorhanden sind und auf höchster Stufe erhitzen.

Dabei ständig rühren. Sobald das Mehl  beginnt braun zu werden, ist die Einbrenn fertig. Die Hitze um die Hälfte reduzieren.

Anschließend das Kochwasser des Gemüses (maximal 200 ml) dazugeben und gut rühren, damit sich keine Klumpen bilden. Milch hinzufügen und das Ganze kurz (!) aufwallen lassen.

Wenn die Soße nicht sämig genug ist bzw. zu fest sein sollte, entweder noch zusätzlich Milch bzw. Einbrenn hinzufügen. Auf keinen Fall mit Maizena binden, da sich sonst diese Mischung trennen würde!

Mit gekörnter klarer Suppe nachwürzen. Zum Schluss Erbsen und Karotten einrühren und kurz aufkochen lassen. Fein gehackte Petersilie kurz vor dem Servieren einrühren.

Tipp

Das Erbsen-Karottengemüse passt zum Beispiel gut zu Cevavpcici.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 4 0

Passende artikel

Kommentare1

Erbsen-Karottengemüse

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 30.10.2015 um 15:59 Uhr

    schmeckt

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche