Warmer Krautsalat mit Kartoffelscheiben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 800 g Weisskohl (geputzt)
  • 100 g Gänseschmalz
  • 100 g Speck (durchwachsen)
  • 1 md Zwiebel
  • 0.5 Tasse Apfelessig
  • 150 g gekochte, geschälte Erdäpfel (gekocht)
  • Salz
  • Pfeffer

Von den verputzten Krautvierteln werden sehr feine Streifchen geschnitten oder evtl. gehobelt, die mit ein kleines bisschen Salz vermengt und leicht geknetet werden. Das Kraut fällt dabei gemeinsam.

Nun gibt man in eine Bratpfanne die Hälfte des Gänseschmalzes und erwärmt es. Da hinein gibt man das vorbehandelte Kraut und erwärmt es auf kleiner Flamme - ebenso der vorgeheizte Backrohr ist sehr gut geeignet. Das Kraut darf jedoch keine Farbe nehmen,

In einer anderen Bratpfanne wird das übrige Gänseschmalz erhitzt, in dem der feine Würfel geschnittene durchwachsene Speck ausgelassen wird.

Die gepellte Zwiebel wird halbiert und in sehr schmale Scheibchen geschnitten. Diese gibt man zum ausgelassenen Speck und lässt mehrfach kurz aufwallen, ohn die Zwiebeln Farbe nehmen zu. Dieser Ansatz kommt zum erwärmten Kraut wie genauso der zum Siedepunkt gebrachte Essig.

Der Blattsalat wird vollendet indem die gegarten und gepellten Erdäpfeln, die no warm in nicht zu dicke Scheibchen geschnitten wurden, unter den Blattsalat gemengt werden und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt wird.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Warmer Krautsalat mit Kartoffelscheiben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche