Entrecôte mit Pfannengemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das Fleisch:

  • 700 g Entrecôte (2 Steaks, ca. 5 cm hoch)
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Knoblauchzehe (frisch, klein)
  • 2 Zweige Rosmarin (kleine)
  • 10 g Butter
  • Salz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (frisch gemahlen, aus der Mühle)

Für die Gemüsepfanne:

Für die Cherrytomaten:

Für Entrecôte mit Pfannengemüse das Fleisch 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, abspülen, trocken tupfen und ruhen lassen. Zwei ausreichend große Stücke Albfolie mit der Butter einreiben, Rosmarin und angedrückte Knoblauchzehe darauflegen, um darin das Fleisch nach dem Braten einzuwickeln.

Die Erdäpfeln waschen und in der Schale 10 Minuten kochen lassen, abgießen, das Sieb mit einem Deckel abdecken und abdampfen lassen. Die Mairüben schälen, in Stücke schneiden, die Pilze, falls erforderlich, säubern und in Scheiben schneiden. Schalotten schälen ganz lassen.

Spargel säubern, in mundgerechte Stücke schneiden und einmal quer durchschneiden. Kräuter verlesen, waschen und trocken tupfen, Petersilie und Thymian kurz vor dem Gebrauch grob hacken. Einen großen Topf mit Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen.

Zunächst die geschnittenen Mairüben 3 Minuten blanchieren, dann die Champignons ebenso 3 Minuten blanchieren, zum Schluss die Schalotten 5 Minuten blanchieren und alles in ein grobes Sieb geben und gut abdampfen lassen.

Der Spargel wird schnell gar, daher muss dieser nicht blanchiert werden. Die Erdäpfeln halbieren. Zum Schluss die Cherrytomaten abspülen und trockentupfen. Chilischote waschen, ganz lassen und mehrmals einritzen.

Kräuter waschen, verlesen und trocken schütteln. Die Knoblauchzehe waschen und andrücken. Alles mit dem Rosmarin ,Oregano und Thymian zum Öl geben und erhitzen, die Tomaten hineingeben und 5 Minuten köcheln lassen.

Die Schalen der aufgeplatzten Tomaten entfernen, bei geschlossenem Topf ziehen lassen, aber nicht mehr kochen. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

Für das Fleisch Öl in einer hohen Pfanne erhitzen und das Fleisch von jeder Seite 4 Minuten anbraten, immer nur einmal wenden. Das Fleisch fest in die vorbereitete Alufolie einwickeln und in den Backofen geben.

10 - 15 Minuten, je nach Gargrad, im Backrohr lassen und 5 Minuten in der Alufolie ruhen lassen. Das Fett aus der Pfanne wischen, diese etwas abkühlen lassen, währenddessen die Kräuter grob hacken.

Butter in die Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur schmelzen lassen. Die Kartoffeln hineingeben und erhitzen, dann das Gemüse beigeben, unter Wenden anbraten und mit dem Rinderfond ablöschen.

Mit Salz und Pfeffer sowie den Kräutern abschmecken und auf den vorgewärmten Tellern mit dem Fleisch anrichten. Noch einige Tomaten über das Gemüse geben. Das Entrecôte mit Pfannengemüse servieren.

Tipp

Das Pfannengemüse kann auch noch mit anderen Gemüsesorten, wie zum Beispiel Erbsenschoten, Paprika oder Prinzessbohnen variiert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Entrecôte mit Pfannengemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche