Dorade mit Kirsch-Thymian-Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Doradenfilets mit Haut (jeweils 200 g)
  • 600 g Kleine neue Erdäpfeln (z.B. Ratte)
  • 400 g Kirschen (frisch)
  • 50 g Butter (gesalzen)
  • 4 Schöne Thymianzweige
  • 0.25 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Erdäpfeln abspülen und schrubben. 25 g gesalzene Butter in einem Kochtopf schmelzen, sobald sie schäumt die Erdäpfeln einfüllen und 15 Min. zugedecktgaren. Hin und wiederholt den Kochtopf schütteln, damit sie nicht ansetzen.

Zwischenzeitlich die Kirschen abspülen und entkernen ohne sie entzwei zu schneiden. ein Viertel der Kirschen zermusen und abgießen, Saft auffangen. Sobald die Erdäpfeln halb fertig sind, die übrigen Kirschen, 2 Thymianzweige und die ein Viertel Zitronenspalte in kleine Würfelchen geschnitten hinzfügen. Pfeffer darüber mahlen und zugedecktweiter gardünsten.

Den Bratrost aufheizen (Elektro). Thymianblättchen von den übrigen Zweigen streifen und auf der Fischhaut versteilen. Mit ein klein bisschen Öl beträufeln. Die Filets mit der Hautseite zum Bratrost 5 min kross braun werden lassen. Salzen.

In einem kleinen Töpfchen den Kirschsaft schonend erhitzen. Die übrige Butter, eiskalt, in kleinen Würfelchen, nach und nach untermengen (montieren). Abschmecken.

Zum Servieren: Doradenfilets mit ein klein bisschen Sauce nappieren, dazu die Kirschen und Erdäpfeln und ein klein bisschen Thymian anlegen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dorade mit Kirsch-Thymian-Erdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche