Doeppekooche - Topfkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Erdäpfeln
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Speck (durchwachsen)
  • 2 EL Maizena (Maisstärke)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Muskat
  • Fett

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Dies ist die Lieblingsspeise vieler Eifeler: "Doeppekooche!" und einen echten Eifeler erkennt man auch daran, dass er das Geheimnis des Doeppekooche auch verrät: "... aus dem gusseisernen Kochtopf schmeckt er am besten." Die Erdäpfeln von der Schale befreien und raspeln. Kartoffel-Masse in ein Geschirrhangl Form und kurz ausdrücken. Salz, Muskatnuss, Eier und die geriebene Zwiebel hinzufügen und das Ganze gut miteinander mischen. Jetzt fettet man einen Kochtopf gut ein, belegt den Boden mit durchwachsenen Speckscheiben und füllt ihn dann abwechselnd mit der Kartoffel-Masse und den Speckscheiben. Als oberste Schicht verwendet man die Kartoffel-Masse.

Im Backrohr zirka 2 Stunden bei 200 °C backen, bis er eine schöne braune Kruste hat.

Variationen: Anstatt des durchwachsenen Specks kann man auch geräucherte Bratwurst bzw. von beidem ein wenig verwenden. Eine weitere Variation besteht darin, zusätzlich zu den oben angeführten Ingredienzien noch Rosinen bzw. Apfelscheiben mitzubacken. Bei der Würzung darf man sich ruhig mal von den traditionellen Rezepten lösen, frischer Salbei bzw. Majoran, Roter Pfeffer bzw. Rucola verleihen dem Doeppekoochen abwechslungsreiche Geschmacksrichtungen. Einige Form keine Zwiebel und Muskatnuss zu der Kartoffel-Masse, sondern verwenden stattdessen 2 Semmeln, die sie in einem viertel l Milch klein zerbröckelt und aufgekocht haben.

Zu dem Doeppekooche gibt es vielfach mit Butter bestrichenes Schwarzbrot und Apfelpüree zu dienieren. Experimentierfreudige Köche zu Tisch bringen aber ebenso mal ein Chutney bzw. verschiedenen Dips. Die Menge eignete sich übrigens ausgezeichnet dazu, in Muffinformen gebacken zu werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Doeppekooche - Topfkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche