Ciabatta-Pizza mit Pilzen und Salami

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 80 g Champignons
  • 1 Lauchzwiebel
  • 120 g scheiben (Scheiben)
  • 2 Paradeiser
  • 0.5 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Ketchup
  • 50 g Tomatenpüree
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Chili aus der Mühle
  • 4 Ciabatta
  • 100 Geriebener Allgäuer Emmentaler Barbara Langer

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Die Champignons mit Küchenpapier abraspeln und in Scheibchen schneiden. Die Lauchzwiebel reinigen, abspülen und in Würfel bzw. Streifchen schneiden. Die Salami vierteln.

Die Paradeiser brühen, abziehen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen und die Tomatenwürfel hinzfügen und anschwitzen.

Den Zucker hinzufügen, Knoblauch abziehen, abschneiden und hinzfügen. Zum Schluss Ketchup und Tomatenpüree hinzfügen und alles zusammen erhitzen. Mit Jodsalz, Pfeffer und Chili aus der Mühle pikant nachwürzen.

Die Ciabatta-Semmeln halbieren und auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech setzen. Die Semmeln mit der Paradeisersauce bestreichen.

Als Auflage Champignons, Lauchzwiebeln und Salami darauf gleichmäßig verteilen. Mit dem geriebenen Käse überstreuen und im aufgeheizten Backofen bei 200 Grad in etwa 5 bis 8 min gratinieren.

Nährwerte:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ciabatta-Pizza mit Pilzen und Salami

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche