Buchweizennudeln mit Bärlauchsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Bärlauchsauce:

Für die Buchweizennudeln Buchweizenmehl und Weizenmehl vermischen. Mit den Eidottern, Ei, 1 ½ TL Salz und 180 ml lauwarmem Wasser zu einem geschmeidigen Teig kneten. Mehl darüberstreuen und zugedeckt 30 Minuten rasten lassen.

Den Nudelteig in 3–4 Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick ausrollen. Mit dem Messer zu Bandnudeln schneiden (Breite 1–2 cm). 10 Minuten trocknen lassen. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Buchweizennudeln darin portionsweise ca. 3 Minuten garziehen lassen.

Für die Bärlauchsauce den Bärlauch mit kaltem Wasser abspülen und trocken schütteln. Etwa ein Drittel der Bärlauchblätter grob hacken und beiseitelegen. Schalotten fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten glasig dünsten. Bärlauch dazugeben, andünsten und mit Weißwein ablöschen. Obers und Milch dazugießen, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz durchkochen lassen. Mit dem Stabmixer pürieren, die restlichen Bärlauchblätter untermengen und nochmals durchkochen lassen. Nun noch den Zitronensaft einrühren.

Die Buchweizennudeln in tiefe Teller geben, mit der Bärlauchsauce und geriebenem Parmesan anrichten.

Tipp

Variieren Sie dieses Rezept, indem Sie die Buchweizennudeln mit einer Kräutersauce servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare4

Buchweizennudeln mit Bärlauchsauce

  1. gackerl
    gackerl kommentierte am 27.01.2015 um 19:28 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 25.12.2014 um 10:52 Uhr

    Gute Abwechslung

    Antworten
  3. Yoni
    Yoni kommentierte am 29.03.2014 um 10:15 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. MJP
    MJP kommentierte am 18.03.2014 um 10:12 Uhr

    Lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche