Brennnesselsuppe mit Lupinenwaffel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Brennnesselsuppe:

  • 100 g Butter
  • 130 g Zwiebeln
  • 200 g Knollensellerie
  • 130 g Erdäpfel (mehlige)
  • 180 ml Milch
  • 500 ml Rindsuppe
  • 100 g Sauerrahm
  • 270 g Brennnesseln (junge)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Hanföl

Für die Lupinenwaffeln:

  • 100 g Butter
  • 2 Stück Eier
  • 60 g Maizena
  • 20 g Mehl
  • 15 g Lupinenmehl
  • 5 g Lupinengranulat
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Für die Brennnesselsuppe mit Lupinenwaffel das Gemüse schälen und grob würfelig schneiden. Die Zwiebeln in der Butter glasig dünsten und anschließend den Sellerie und die Erdäpfel mitdünsten. Mit der Rindsuppe und der Milch aufgießen und weich kochen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Die Blätter der Brennnesseln, geschützt mit einer dicken Schicht Einweghandschuhe, vom Stiel zupfen und waschen. Wenn das Gemüse weich ist, die Suppe vom Herd nehmen, die Brennnesselblätter und den Sauerrahm dazugeben und mittels Pürierstab fein mixen und durch ein feines Sieb passieren. Die Suppe mit Hanföl abschmecken und kurz vor dem Servieren nochmals aufheizen.

Für die Lupinenwaffeln die weiche Butter schaumig schlagen und die Eier nach und nach dazugeben. Alles andere miteinander vermischen und unter die Butter rühren. Die Masse gut durchkühlen. Anschließend die Masse im Waffeleisen gleichmäßig verteilen und goldgelb backen. Die fertige Waffel in der Brennesselsuppe anrichten und mit einer Brennnesselspitze dekorieren.


Dieses Rezept wurde zur Verfügung gestellt von: Emanuel Peceny
www.loisiumhotel.at

Nähere Infos zum Hanföl finden Sie unter: www.die-feinsten-essenzen.com

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare12

Brennnesselsuppe mit Lupinenwaffel

  1. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 17.04.2016 um 22:00 Uhr

    Wenn ich kein Waffeleisen habe? Wie dann ?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 18.04.2016 um 13:04 Uhr

      Liebe Martina Hainzl, wenn Sie kein Waffeleisen haben, können Sie dieses auch durch einen tiefen Sandwich-Maker ersetzen. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. walnuss
    walnuss kommentierte am 14.11.2015 um 16:43 Uhr

    Interessant!

    Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 12.11.2015 um 11:17 Uhr

    Kann ich mir gut vorstellen.

    Antworten
  4. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 30.09.2015 um 04:23 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche