Bauernlaibchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 500 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 220 ml Wasser
  • 1 KL Leinsamen
  • 1 KL Sesam
  • 1 EL Weizenkleie
  • 40 g Butter (oder Öl)
  • 25 g Germ
  • 15 g Salz
  • 10 g Zucker (oder Backmalz)

Für die Bauernlaibchen Mehl mit Weizenkleie, Leinsamen und Sesam mischen, in die Mitte eine Vertiefung machen und die Germ, das lauwarme Wasser und die lauwarme Milch eingießen.

Zucker darüber streuen, mit einem Tuch bedecken und etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Diese Masse salzen und gut miteinander verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst, wieder an einem warmen Ort gehen lassen.

Nun den Teig in gleich große Stücke schneiden, zu Kugeln "rollen", auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, zudecken und wieder aufgehen lassen.

Mit einer Schere in der Mitte kreuzweise einschneiden und im vorgeheizten Rohr bei 200 °C etwa 20 Minuten backen, bis sie eine schöne Farbe haben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare11

Bauernlaibchen

  1. Kepliner
    Kepliner kommentierte am 24.02.2016 um 19:39 Uhr

    finde ich gut, Kleie sorgt für gute Verdauung

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 24.01.2016 um 17:38 Uhr

    ICH MACHE ES OHNE SESAM OHNE KLEIE UND OHNE LEINSAMEN ! MAG KEINE KÖRNDEL IM BROT !

    Antworten
  3. verenahu
    verenahu kommentierte am 17.10.2015 um 05:53 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. dolphin2002
    dolphin2002 kommentierte am 04.09.2015 um 09:50 Uhr

    sind lecker

    Antworten
  5. chrimarie
    chrimarie kommentierte am 09.07.2015 um 17:17 Uhr

    mhh!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche