Apfelstrudel aus Mürbteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig:

  • 150 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 2 Eidotter
  • 4 EL Milch

Für die Füllung:

Zum Bestreichen:

Für den Apfelstrudel aus Mürbteig zunächst den Teig vorbereiten. Dazu alle Zutaten für den Teig vermischen. 20 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Dazu die Äpfel schälen und entkernen, in schmale Streifen schneiden und mit den restlichen Ingredienzien für die Füllung mischen.

Den Teig auf Arbeitsfläche zu einem Rechteck 70 mal 50 cm auswalken. Der Teig sollte durchsichtig sein.

An der längeren Seite anfangen, an den kürzeren Seiten 3 cm frei lassen. Die Füllung darauf gleichmäßig verteilen. Freigebliebene Ränder des Teigs auf die Füllung aufschlagen.

Den Teig von der längeren Seite her, mit der Füllung beginnend, zusammenrollen, an den Enden gut zusammendrücken. Die Rolle hufeisenförmig, auf ein mit Pergamentpapier belegtes Blech legen. Butter und Honig erwärmen, den Teig damit bestreichen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 180 bis 200 °C 50 bis 60 Minuten backen. Während des Backens den Apfelstrudel aus Mürbteig mit der übrigen Honigbutter bestreichen.

Tipp

Anstelle eines großen Apfelstrudels aus Mürbteig können Sie auch 2 kleine formen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Apfelstrudel aus Mürbteig

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 13.04.2016 um 20:25 Uhr

    sehr gut, nur rollen kann ich den mürbteig nicht, mache lieber eine Lage mürbteig, eine lage Fülle, wieder mürbteig

    Antworten
  2. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 21.10.2015 um 16:06 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 22.04.2015 um 21:41 Uhr

    sind mir die Liebsten

    Antworten
  4. minikatze
    minikatze kommentierte am 31.03.2015 um 08:51 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  5. MJP
    MJP kommentierte am 08.01.2015 um 10:12 Uhr

    Schaut zum Anbeißen aus!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche