Apfel-Vanille-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter (abgekühlt, in Flöckchen)
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Backpulver (gestrichen)

Belag:

  • 1 Vanilleschote
  • 1000 ml Schlagobers
  • 100 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 1 Eidotter
  • Mehl (Fläche)
  • 8 Äpfel (säuerlich)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Aus den Ingredienzien und 2 El eiskaltem Wasser einen glatten Teig durchkneten. In Folie einschlagen und 1 Stunde abgekühlt stellen. Vanilleschote aufschlitzen, das Mark auskratzen und beides mit 3/4 der Schlagobers und dem Zucker aufwallen lassen. Vanillepuddingpulver mit das restliche Schlagobers mixen, unter die aufgekochte Schlagobers rühren und eine 1/2 Minute machen. Vom Küchenherd ziehen, Eidotter unterziehen. Den Teig halbieren, eine Hälfte auf der bemehlten Fläche in sringformgroesse (24 cm) auswalken, in eine Tortenspringform legen und ein paarmal mit einer Gabel einstechen. Den übrigen Teig wiederholt zusammenkneten, zur Rolle formen, an den Innenrand der geben drücken und hochziehen. Kalt stellen. Äpfel abschälen, die Kerngehäuse ausstechen und die Äpfel dicht aneinander in die Formsetzen. Den Vanillepudding in die geben befüllen. Die geben einmal auf die Fläche stoßen, den Teigrand bis an den Pudding runterdrücken. Im vorgeheiztem Backrohr bei bei 180 Grad 1 Stunde backen, vielleicht nach 45 Min. mit Folie bedecken. Den Kuchen auf einem Bratrost abkühlen, mit einem Küchentuch bedecken und eine Nacht lang abgekühlt stellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfel-Vanille-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche