Oster-Schokoladenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Butter (für die Form)
  • Semmelbrösel (für die Form)
  • 200 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 3 Eidotter
  • 2 Milch
  • 20 ml Cognac
  • 100 g Schokolade (halbbitter)
  • 40 g Kakao
  • 100 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 3 Eiklar
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 250 g Staubzucker
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Zuckereier (zum Garnieren)

Für den Oster-Schokoladenkuchen zunächst eine Kranzkuchenform buttern und mit Semmelbröseln ausstreuen. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

Die Butter mit der Hälfte des Zuckers cremig rühren, der Reihe nach die Eidotter dazugeben. Die Milch sowie den Cognac unterziehen. Die Schokolade grob raspeln und mit dem Kakao und den Mandelkernen unter den Teig mengen.

Das Eiklar zu steifem Eischnee aufschlagen, dabei den übrigen Zucker einrieseln lassen. Den Schnee bergartig auf den Teig geben und vorsichtig unterrühren.

Das Mehl sieben und mit dem Backpulver mischen. Mit den Händen unter den Teig heben, nicht rühren. Den Teig in die Kranzform hineingeben und glattstreichen. Auf der zweiten Schiebeleiste von unten 50 bis 60 Minuten backen. Den Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

Für die Glasur den Staubzucker sieben und mit dem Saft einer Zitrone durchrühren. Den Oster-Schokoladenkuchen damit überziehen. Mit kleinen Ostereiern aus Zucker besetzen.

Tipp

Wenn Sie es noch schokoladiger mögen, können Sie den Oster-Schokoladenkuchen auch mit Schokoladenglasur statt Zuckerglasur überziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Oster-Schokoladenkuchen

  1. habibti
    habibti kommentierte am 23.03.2016 um 15:06 Uhr

    2 Milch , wieviel 2, ml oder dl ?

    Antworten
  2. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 30.11.2015 um 17:04 Uhr

    warum soll man das Mehl mit den Händen unter den Teig heben? das habe ich so noch nie gehört, ist doch ein ganz normaler Rührteig oder??!

    Antworten
  3. Liz
    Liz kommentierte am 23.11.2015 um 08:46 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Maki007
    Maki007 kommentierte am 11.11.2015 um 19:30 Uhr

    toll

    Antworten
  5. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 24.09.2015 um 20:01 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche