Albondigas (Faschierte Bällchen)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Albondigas die Baguettescheibe kleinwürfelig schneiden und in etwas Wasser einweichen.

Das Faschierte mit Pinienkernen, gepresstem Knoblauch, Ei und Brotwürfeln durchkneten.

Mit Salz sowie Pfeffer würzen und zu kleinen Bällchen bzw. Knödeln formen. In Mehl wenden und in Öl rundum anbraten.

Währenddessen die Zwiebel in Streifen schneiden und in einem Topf in etwas heißem Öl anschwitzen. Tomatenmark einrühren, mit Weißwein und 100 ml Wasser ablöschen. Thymianzweig, Petersilie, Salz und Pfeffer zugeben. Die Albondigas Bällchen einlegen und etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Tipp

BEILAGENEMPFEHLUNG: knusprig-frisches Weißbrot

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 2 0

Kommentare47

Albondigas (Faschierte Bällchen)

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 18.03.2016 um 13:19 Uhr

    Ich brate die Fleischbällchen vorher nicht an, sondern lasse sie gleich in der Tomatensauce köcheln

    Antworten
  2. Rittmeister
    Rittmeister kommentierte am 13.03.2016 um 06:39 Uhr

    Ohne Pinienkerne....ja

    Antworten
  3. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 14.02.2016 um 10:32 Uhr

    Bei mir kommt immer noch 2 Tl getrockneter Oregano und eine Prise Rosmarin in die Sauce. Und für die etwas schärfere Variante noch ein Peperoncino!

    Antworten
  4. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 23.10.2015 um 20:50 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Vesna Kauderer
    Vesna Kauderer kommentierte am 14.10.2015 um 18:49 Uhr

    mhh

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche