Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Bärlauch-Muffins

Zutaten

  • 1 Bund Bärlauch (ca. 80 g)
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron (Speisesoda)
  • 2 Eier
  • 200 g Sauerrahm
  • 100 ml Buttermilch
  • 50 g Parmesan (oder anderer Hartkäse, frisch gerieben)
  • 70 g Butter (zimmerwarm)
  • 2 Stängel Thymian
  • 1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Butter (zum Ausstreichen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Bärlauch-Muffins die Bärlauchblätter mit kaltem Wasser abspülen, trocken schleudern und fein hacken. Butter schaumig rühren. Eier dazugeben und nochmals gut verrühren. Nun noch Sauerrahm, Buttermilch, geriebenen Parmesan und Bärlauch unterrühren. Mit fein gehacktem Thymian, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Auf einer Arbeitsplatte Mehl mit Backpulver und Natron vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken und die Bärlauchmasse hineinleeren. Rasch zu einem Teig verkneten.
  3. Muffinförmchen mit Butter ausstreichen. Den Teig einlaufen lassen und im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 20 Minuten backen. Die Bärlauch-Muffins noch warm servieren.

Tipp

Ersetzen Sie bei diesem pikanten Rezept für Bärlauch-Muffins einen Teil des Weizenmehls durch Buchweizenmehl.

  • Anzahl Zugriffe: 90997
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bärlauch-Muffins

Ähnliche Rezepte

Kommentare85

Bärlauch-Muffins

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 20.04.2017 um 06:48 Uhr

    Parmesan ist mir etwas zu trocken, ich bevorzuge Bergkäse.

    Antworten
  2. stanisic
    stanisic kommentierte am 03.04.2017 um 15:02 Uhr

    Funktioniert auch sehr gut mit Vollkornmehl

    Antworten
  3. Huma
    Huma kommentierte am 28.03.2017 um 09:34 Uhr

    Dazu passt gut ein Knoblauchdip.

    Antworten
  4. lieblingsköchin
    lieblingsköchin kommentierte am 22.03.2017 um 16:24 Uhr

    Bei mir sind die Muffins leider nichts geworden, sie sind nicht aufgegangen und schmecken sehr intensiv nach Käse...

    Antworten
  5. kako2
    kako2 kommentierte am 03.03.2016 um 08:05 Uhr

    das klingt interessant, ich werde es sicher demnächst probieren

    Antworten
  6. Nala888
    Nala888 kommentierte am 26.11.2015 um 09:38 Uhr

    toll

    Antworten
  7. gerlinde51
    gerlinde51 kommentierte am 22.07.2015 um 14:09 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  8. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 03.07.2015 um 15:22 Uhr

    lecker

    Antworten
  9. Gast kommentierte am 12.06.2015 um 09:04 Uhr

    lecker

    Antworten
  10. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 03.06.2015 um 13:01 Uhr

    super!

    Antworten
  11. helmi48
    helmi48 kommentierte am 02.06.2015 um 10:57 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  12. icch
    icch kommentierte am 01.05.2015 um 10:13 Uhr

    Perfekt für ein Picknick, das Muttertagsfrühstück oder die Schuljause.

    Antworten
  13. ressl
    ressl kommentierte am 28.04.2015 um 09:00 Uhr

    lecker

    Antworten
  14. manumaus3112
    manumaus3112 kommentierte am 19.04.2015 um 12:35 Uhr

    Ich hab die moderne Variante davon gemacht: Cupcakes! Einfach ein Topping mit Frischkäse, Topfen, Salz und Pfeffer raufspritzen, mit geriebenem Parmesan bestreuen und zu einem Glas Weisswein servieren....

    Antworten
  15. lockerle
    lockerle kommentierte am 14.04.2015 um 10:48 Uhr

    Wie versprochen melde ich mich wieder zu Wort.Also ich habe das Mehl gleich zur Bärlauchmasse dazugegeben und mit dem Mixer verrührt und das ist perfekt geworden. In die Muffinsformen und ab in den Ofen.Sie haben wirklich herrlich geschmeckt. Ich werde sie sicher wieder machen.

    Antworten
  16. dorli58
    dorli58 kommentierte am 01.04.2015 um 21:57 Uhr

    Hab die Muffins jetzt gemacht, und festgestellt, dass das Rezept schon sonderbar ist. Wieso soll man die flüssige Masse auf das am Brett gehäufte Mehl leeren ? Der Teig bleibt flüssig und rinnt davon.

    Antworten
    • lockerle
      lockerle kommentierte am 13.04.2015 um 10:17 Uhr

      Ja genau, das hab ich mir beim durchlesen eigentlich auch gedacht.Ich werde diese Muffins heute probieren und werde das Mehl einfach zu der Bärlauchmasse dazu geben.Morgen werde ich berichten wie es geworden ist.

      Antworten
  17. Maki007
    Maki007 kommentierte am 01.04.2015 um 09:14 Uhr

    lustig

    Antworten
  18. karolus1
    karolus1 kommentierte am 31.03.2015 um 08:21 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  19. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 30.03.2015 um 21:57 Uhr

    mal was anderes

    Antworten
  20. Biggi 18
    Biggi 18 kommentierte am 30.03.2015 um 20:00 Uhr

    Ich esse gerne Muffins.

    Antworten
  21. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 30.03.2015 um 19:48 Uhr

    gut!!!!!

    Antworten
  22. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 30.03.2015 um 19:12 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  23. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 30.03.2015 um 19:09 Uhr

    super rezept

    Antworten
  24. dorli58
    dorli58 kommentierte am 30.03.2015 um 18:39 Uhr

    hab jetzt leider meinen ganzen Bärlauch eingefroren und muss erst neuen besorgen. Muss ich unbedingt probieren

    Antworten
  25. chrimarie
    chrimarie kommentierte am 30.03.2015 um 18:34 Uhr

    mal eine andere Idee für Bärlauch!

    Antworten
  26. Camino
    Camino kommentierte am 30.03.2015 um 17:13 Uhr

    Bald ist es soweit!

    Antworten
  27. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 30.03.2015 um 16:17 Uhr

    muss ich unbedingt probieren

    Antworten
  28. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 30.03.2015 um 15:26 Uhr

    Klingt sehr lecker

    Antworten
  29. yoyama
    yoyama kommentierte am 30.03.2015 um 14:50 Uhr

    köstlich !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bärlauch-Muffins