Züricher Geschnetzeltes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Schalotten
  • 400 g Kalbsrücken oder Kalbsschnitzel
  • 50 g Champignons
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Butter
  • 150 ml Rotwein
  • 250 ml Kalbsfond
  • 80 g Schlagobers (geschlagen)
  • 300 g Erdäpfeln (mehlig)

Schalotten von der Schale befreien und klein schneiden. Das Fleisch in feine Streifchen, die Champignons in Blättchen schneiden. Fleisch in einer heissen Bratpfanne mit Olivenöl etwa 2 Min. anbraten und mit Pfeffer und Salz würzen. Daraufhin auf einen Teller Form und warm stellen.

In derselben Bratpfanne die Schalotten und Champignons in 1 El Butter goldbraun anbraten und mit 2 El Rotwein löschen. So lange reduzieren, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Danach mit dem übrigen Wein und Fond auffüllen und reduzieren, bis die Sauce sämig ist. Den aus dem Fleisch ausgetretenen Saft zur Sauce gießen und zum Kochen bringen.

Das Fleisch ein weiteres Mal hinzfügen, kurz erwärmen, das Schlagobers unterrühren und nachwürzen. Das Geschnetzelte mit Rösti zu Tisch bringen.

Für das Rösti die Erdäpfeln roh abschälen und grob reiben. Die Kartoffelspäne in ein Küchentuch Form und fest auspressen. In eine beschichtete Bratpfanne übrige Butter Form und die Erdäpfeln gleichmässig darin gleichmäßig verteilen. Bei milder Hitze das Rösti gemächlich von beiden Seiten goldbraun rösten. Zum Schluss mit Pfeffer und Salz würzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Züricher Geschnetzeltes

  1. Renate51
    Renate51 kommentierte am 13.03.2014 um 20:41 Uhr

    eins der besten Rezepte

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche