Avocadosuppe mit Knoblauchcroutons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Stück Avocado
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 7 1/2 dl Bouillon
  • 50 g Butter
  • 25 g Frischkäse (mit feinen Kräutern und Knoblauch)
  • 2 Scheiben Weißbrot (ohne Kruste)
  • 1 EL Zitronensaft (oder Limonensaft)
  • 1 Stück Eigelb
  • 2 EL Schlagobers

Für die Avocadosuppe mit Knoblauchcroutons hacken Sie die Zwiebeln sehr fein.

Dann erhitzen Sie 25 gr Butter oder Öl in einem Kochtopf und braten Sie die Zwiebeln bis sie glasig sind und pressen Sie die Knoblauchzehe hinein.

Geben Sie die Bouillon hinzu und bringen Sie sie zum Kochen. Lassen Sie sie ca. 10 Minuten kochen und vermischen Sie inzwischen den Frischkäse mit der restlichen Butter.

Bestreichen Sie hiermit die Brotscheiben von beiden Seiten und schneiden Sie sie in kleine Würfel. Braten Sie die Brotwürfel in einer Pfanne ohne Fett von allen Seiten goldbraun.

Halbieren Sie die Avocados, entfernen die Kerne und löffeln Sie das Fruchtfleich aus. Pürieren Sie das Fruchtfleisch zusammen mit dem Zitronen- oder Limonensaft in einem Mixer und streichen Sie es anschließend durch ein Sieb.

Geben Sie das Avocadopüree zu der Bouillon und erwärmen Sie die Suppe, lassen Sie sie jedoch nicht mehr kochen. Schlagen Sie die Eigelb mit dem Schlagobers und heben Sie einige Löffel unter die heiße Suppe. Fügen Sie diese Mischung unter Rühren der Suppe hinzu und rühren Sie solange, bis die Suppe gebunden ist.

Geben Sie die Avocadosuppe in Suppenteller und streuen Sie die Knoblauchcroutons darüber.

Tipp

Ein herrliches Avocadosuppen Rezept!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 2

Kommentare14

Avocadosuppe mit Knoblauchcroutons

  1. Andreas78787878
    Andreas78787878 kommentierte am 23.11.2016 um 07:46 Uhr

    dazu noch Backerbsen

    Antworten
  2. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 19.05.2016 um 17:15 Uhr

    Mhmmm. Hab 1x Chili Öl obenauf getropft und 1x Chiliringerl (Jalapeno) hineingegeben. Beides schmeckte uns gut.

    Antworten
  3. Vesna Kauderer
    Vesna Kauderer kommentierte am 23.12.2015 um 12:39 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Liz
    Liz kommentierte am 27.11.2015 um 14:35 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 04.11.2015 um 18:44 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche