Himbeerkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für die Schneehaube:

  • 5 Stück Eiweiß
  • 200 g Zucker

Dieser Himbeerkuchen ist für eine rechteckige Form von 20 X 26 cm bzw. eine Tortenspringform von 24 cm Durchmesser gerechnet.

Die Form ausbuttern und mit Mehl bestäuben. Kühl stellen. Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.

Die Butter bei Raumtemperatur schmelzen. Mit einem Schöpfer so lange umrühren, bis sich kleine Spitzen bilden.

Nacheinander Zucker, Vanillezucker und Eier beigeben. Mit dem Schneebesen oder der Küchenmaschine aufrühren, bis die Masse hell geworden ist.

Mehl und Backpulver auf die Teigmasse sieben. Die Mandeln beifügen und alles gut vermischen. Die Beeren vorsichtig darunter mischen. Den Teig in die vorbereitete Form vollfüllen.

Den Kuchen im 180 °C heißen Backofen auf der untersten Schiene vierzig bis fünfzig min (jeweils nach Saftigkeit der Beeren) backen.

Herausnehmen, kurz in der Form stehen lassen, danach den Rand sorgsam mit einem Küchenmesser lösen und den Himbeerkuchen stürzen. 

Den Eischnee mit einem Dressiersack auf den Kuchen dressieren, gut verteilen und dann ca. 10-15 Minuten bei 180 Grad weiterbacken.

Auskühlen lassen, aufschneiden und servieren!

 

 

Tipp

Abenteurer können etwas frischen Thymian über den Himbeerkuchen vor dem Servieren streuen. Ein herrlich frischer Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
24 14 1

Kommentare48

Himbeerkuchen

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 12.07.2016 um 13:17 Uhr

    Was wurde denn da raufgestreut - sieht aus wie Kräuter!?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 12.07.2016 um 14:57 Uhr

      Liebe cp611, bitte einfach den Tipp anschauen. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
    • cp611
      cp611 kommentierte am 12.07.2016 um 15:05 Uhr

      Entschuldigung - überlesen :-)

      Antworten
  2. Golino
    Golino kommentierte am 10.07.2016 um 08:10 Uhr

    Werde Ich mit Heidelbeeren probieren

    Antworten
  3. danibe
    danibe kommentierte am 20.01.2016 um 17:50 Uhr

    Klingt super, kann mir jemand sagen, ob das auch mit gefrorenen Himbeeren funktioniert, steht leider nicht dabei ob frische genommen wurden

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche