Zucchinigemüse mit Rahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Stück Zwiebel
  • 500 g Zucchini (gelb oder grün)
  • Paprika (edelsüß)
  • 1 Schuss Weinessig (kleiner)
  • Salz
  • 1 Becher Rahm
  • Etwas Mehl
  • Öl (zum Anbraten)
  • Wasser

Für das Zucchinigemüse die Zwiebel fein hacken und in Öl anbraten, Zucchini würfeln (wenn die Schale schon zu hart ist, abschälen) und mitrösten - paprizieren und mit einem Schuß Weinessig ablöschen.

Salzen und mit Wasser aufgießen (die Zucchini sollen bedeckt sein) - weich dünsten. Etwas Mehl in den Rahm mengen und in die Zucchinimasse einrühren - kurz weiterkochen.

Zu dem Zucchinigemüse passt ein gutes Schwarzbrot.

Tipp

Bevor man den Rahm ins Gemüse gibt, etwas heiße Flüssigkeit vom Zucchinigemüse reinmengen, dann klumpt der Rahm nicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Zucchinigemüse mit Rahm

  1. monic
    monic kommentierte am 06.09.2016 um 12:02 Uhr

    Ein in Scheiben geschnittenes Paar Frankfurter mitkochen - sorgt für Abwechslung.

    Antworten
  2. loly
    loly kommentierte am 18.07.2016 um 12:43 Uhr

    Ich geb gern noch ein Bisserl Knoblauch dazu !

    Antworten
  3. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 22.07.2015 um 08:31 Uhr

    gut

    Antworten
  4. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 20.08.2014 um 14:42 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. monic
    monic kommentierte am 20.08.2014 um 13:42 Uhr

    1 ganze Zwiebel ist natürlich richtig.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche