Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Hollerblüten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 1,5 kg Gelierzucker (2:1)
  • 2,25 kg Erdbeeren (bio)
  • 0,4 kg Rhabarber (bio)
  • 10 Stk Holunderblütendolden (frisch gesammelt)
  • Rum (oder Bacardi)
  • 1 großer Topf
  • 1 Stk Kochlöffel
  • 1 Stk Schöpflöffel
  • 1 Stk Marmeladetrichter
  • 1 Stk Geschirrtuch
  • 1 Stk Untertasse (kleine)
  • 1 Stk Schüssel (kleine)
  • 16 Stk Twist-of Gläser

Für die Erdbeer-Rhabarber-Marmelade die Erdbeeren waschen, entstielen, grob klein schneiden und in einen großen Topf geben. Den Zucker dazu geben, mit einem sauberen Kochlöffel vermengen und eine Weile ziehen lassen.

Am besten dann die Erdbeeren pürieren. In der Zwischenzeit den Rhabarber bei Bedarf schälen und ganz klein würfelig schneiden. Dazu am besten den Rhabarber einmal halbieren, in Stifte schneiden und dann würfelig schneiden.

Zu den Erdbeeren geben und mitziehen lassen. Jetzt die Hollerblüten mit den Fingern vorsichtig von den Dolden rebeln (zupfen) und ebenfalls zur Masse geben und wieder ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Gläser vorbereiten, heiß ausspülen und mit dem Alkohol ausspülen. Den Topf auf den Herd stellen und die Masse zum Köcheln bringen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren. Gelierprobe machen.

Dazu etwas von der Marmelade mit dem Kochlöffel auf eine Untertasse geben und kurz in den Kühlschrank stellen. Sollte die Marmelade zu flüssig sein noch weiter köcheln lassen.

Wenn die Marmelade fertig ist, den Schaum abschöpfen (kl. Schüssel) und die Marmelade mit dem Schöpfer in die vorbereiteten Gläser füllen. Die Gläser vorher am besten mit dem Geschirrtuch umwickeln, um ein verbrennen der Finger zu vermeiden.

Gläser gut verschließen, für ein paar Minuten auf dem Kopf stellen. Reicht für ungefähr 16 Gläser á 215 ml.

Tipp

Für größere Mengen eignet sich ein großer Marmeladen Einkochtopf, da beim Köcheln die Masse sehr hoch kommen kann. Wer keine Hollerblüten hat, macht die Erdbeer-Rhabarber-Marmelade einfach ohne.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Hollerblüten

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 24.06.2015 um 12:17 Uhr

    Die Marmelade ohne Hollerblüten zu machen ist geschmacklich dann nicht mehr das Gleiche, auch wenn es ein nett gemeinter Tipp der Redaktion ist ;)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche