Vulcano-Datteln im Kürbiskräutertempura auf bunten Blattsalaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Stück Datteln (entkernt)
  • 60 g Karotten (geschält und in feine Stifte geschnitten)
  • Butter
  • Zucker
  • Salz
  • Ingwer (gerieben)
  • 12 Scheiben Vulcanoschinken

Teig:

  • 2 Stück Eier
  • 2 EL Stärkemehl
  • 2 EL Weizenmehl
  • 1 TL Kernöl
  • Mineralwasser
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 1/2 EL Kräuter (gehackt)
  • 1 EL Kürbiskernen (gehackt, geröstet)
  • Blattsalat (nach Saison)
  • Blattsalat-Dressing
  • 2 Scheiben Vulcanoschinken
  • 8 Stück Walnüsse (ausgelöst)
  • Olivenöl

Zum Glacieren der Karotten in einer Pfanne Butter aufschäumen, etwas Zucker, Ingwer und Salz beigeben und die Karotten hinzufügen. Danach die Datteln mit den glacierten Karotten füllen, die Vulcano-Scheiben auflegen und die Datteln damit eindrehen. Eventuell mit einem Zahnstocher fixieren und einkühlen. Inzwischen die Teig-Zutaten vermischen und 10 Minuten rasten lassen. Die Datteln durch den Tempurateig ziehen und in einem Erdnussfett bei 165 °C herausbacken. Den in Streifen geschnittenen Vulcano-Schinken in Olivenöl mit Walnüssen anbraten und mit den marinierten Blattsalaten gefällig anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare2

Vulcano-Datteln im Kürbiskräutertempura auf bunten Blattsalaten

  1. 7ucy
    7ucy kommentierte am 30.05.2016 um 22:40 Uhr

    bestimmt auch mit sauerrahmdip sehr lecker (:

    Antworten
  2. poykoo
    poykoo kommentierte am 04.12.2014 um 12:55 Uhr

    Lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche