Vanille-Birnen Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 14

Für den Mürbteig:

  • 250 g Mehl (glatt)
  • 100 g Butter
  • 40 g Staubzucker
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Milch
  • 1 Messerspitze Salz
  • etwas Zitronenschale

Für den Vanilleguss:

  • 20 ml Milch
  • 50 g Vanillepuddingpulver
  • 220 ml Schlagobers
  • 40 g Kristallzucker
  • 2 Stk. Eier

Für den Birnenbelag:

Für die Garnitur:

  • 1 Handvoll Mandelblättchen

Für die Vanille-Birnen Torte zuerst den Mürbteig zubereiten. Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und eine Mulde in das Mehlgemisch drücken. Die kleingeschnittene Butter, Zucker, Ei, Zitronenschale und Salz in die Mulde geben und alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Mürbteig an einem kühlen Ort ca. eine halbe Stunde rasten lassen.

Das Backrohr auf 180°C vorheizen.

Einstweilen das Vanillepuddingpulver in die Milch einrühren und mit dem Schlagobers und dem Kristallzucker vermengen. Die Eier in den Guss einrühren.

Die Birnen schälen und in Spalten schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.

Eine Tortenform mit Butter einfetten und den Mürbteig in die Form drücken. Den Rand hochziehen, damit genügend Platz für den Guss ist. Den Mürbteigboden mit einer Gabel einige Mal einstechen und kurz im Backrohr vorbacken (ca. 10 Minuten).

Die Birnen auf dem vorgebackenen Mürbteigboden verteilen und den Vanilleguss darübergießen.

Für ca. 45-50 Minuten im Backofen backen. 10 Minuten bevor die Torte fertig ist, die Vanille-Birnen Torte mit Mandeln bestreuen.

Tipp

Wenn es schnell gehen soll, kann man die Vanille-Birnen Torte auch mit fertigem Mürbteig zubereiten. Zur Video-Anleitung für Mürbteig!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
15 16 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare44

Vanille-Birnen Torte

  1. Dany_P
    Dany_P kommentierte am 27.01.2015 um 17:39 Uhr

    Genauso wies dasteht! Das Pulver mit etwas Milch aufführen das es eine feste nicht Klumpige Masse wird und dann schlag u Zucker dazu, gut verrühren und dann die Eier dazu und die Masse über die Birnen gießen! Das wird dann ein schöner fester Guss wenn im Ofen War! Habe es schon öfter gemacht und es ist immer was geworden! Ein wirklich gutes u einfaches Rezept!

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 19.02.2016 um 12:08 Uhr

      Liebe d´Alex, ganz genau. Für den Vanilleguss werden alle Zutaten kalt miteinander vemischt. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 26.05.2014 um 08:43 Uhr

    Wäre toll, wenn der Vanilleguss besser erklärt wäre. Muss das ganze zuerst einmal aufkochen um fest zu werden? User Hoffmann hat es kalt ausprobiert und es hat anscheinend nicht geklappt.

    Antworten
  3. Hoffmann
    Hoffmann kommentierte am 13.10.2012 um 21:04 Uhr

    Leider ist im obigen Rezept nicht erklärt ob man aus dem Puddingpulver eine richtige Puddingmasse (also mit mehr Milch und aufkochen) machen soll und ob man die Schlagsahne schlagen soll?? So wie es oben steht werden nur die angegebenen Zutaten verrührt, fertig...wird aber nix :-( habs ausprobiert

    Antworten
  4. Mellanie.H
    Mellanie.H kommentierte am 06.05.2016 um 16:32 Uhr

    Hallo! Ein wunderbares Rezept, das - wenn man fertigen Mürbteig nimmt - auch total schnell geht und den Kindern total gut schmeckt. Ich nehme zum Verrühren der Milch mit Puddingpulver immer etwas mehr Milch (40ml), da mir das Verrühren dann leichter fällt. Meist habe ich Haltbarschlagobers im Haus und in einem Päckchen sind genau 200ml, so gleicht sich die Flüssigkeitsmenge wieder aus. Liebe Grüße und Danke für das tolle Rezept!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche