Überbackene Speckknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Erdäpfelteig:

Für die Speckfülle:

Für den Überguss:

  • 200 ml Milch
  • ½ Becher Sauerrahm
  • 2 Stk Eier
  • Salz
  • Muskatnuss

Für überbackene Speckknödel die Erdäpfel mit Schale gar kochen, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit dem Topfen gut vermengen und mit Salz und Muskatnuss würzen.

Danach mit Mehl, Grieß, Ei und der zerlassenen Butter rasch zu einem Teig kneten und in acht gleich große Teile schneiden. Die Zwiebel würfelig schneiden und mit den Speckwürfeln und dem gehackten Schnittlauch vermengen und zu acht Knöderl formen.

Die Teigteile mit je einem Speckknöderl belegen udn zu Knödeln formen. Die Knödel in eine befettete Auflaufform legen. Aus Milch, Sauerrahm, Eiern und Salz einen Guß herstellen, mit einer Prise Muskatnuss würzen und die Masse über die Speckknödel Gießen.

Die Speckknödel im vorgeheizten Backrohr für ca. 40 Minuten bei ca. 180 °C goldgelb backen.

Tipp

Überbackene Speckknödel serivert man am besten mit Krautsalat oder Kartoffelsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
19 13 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare34

Überbackene Speckknödel

  1. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 16.05.2016 um 18:27 Uhr

    Hab sie schon probiert und ich kann nur sagen.......fabelhaft.Wir haben die Knödel bis auf einen zu zweit gegessen.Es war sehr lecker.

    Antworten
  2. Hia83
    Hia83 kommentierte am 07.12.2015 um 21:29 Uhr

    Heute gemacht - waren seeeeehr lecker - mir ist etwas Speckfüllung übrig geblieben, darum hab ich die Füllung noch zum Guss dazugegeben! Ein Foto meiner Knödel vor dem Backen hab ich grad hochgeladen! Danke für das leckere Rezept!

    Antworten
  3. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 04.10.2015 um 09:49 Uhr

    die muß ich kochen

    Antworten
  4. linda1989
    linda1989 kommentierte am 03.10.2015 um 20:03 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. molenaar
    molenaar kommentierte am 03.10.2015 um 07:37 Uhr

    Schon gespeichert! Tolles Rezept!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche