Kübelspeckknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Knödelteig:

  • 300 g Mehl (griffig)
  • 150 ml Wasser (kalt)
  • 20 ml Öl
  • Salz
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • 500-600 g Kübelspeck (in Salzlake gesurter Rückenspeck)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 EL Petersilie (frisch gehackt)
Sponsored by Die Oberösterreichische Küche

Für die Kübelspeckknödel alle Zutaten für den Knödelteig in eine Schüssel oder auf eine Arbeitsfläche geben und gut durchkneten. Mit Klarsichtfolie abdecken und ca. 20 Minuten rasten lassen.
Inzwischen den Speck in kleine Würfel schneiden und mit den restlichen Zutaten vermengen.
Würzig abschmecken, aber Achtung: Der Speck hat bereits einen intensiven Eigengeschmack! Aus der Masse kleine Knödel formen und kurz einfrieren, damit sich die Knöderln besser mit Teig umhüllen lassen.
Dann den Knödelteig sehr dünn ausrollen, Scheiben ausstechen und die Knöderln damit dünn umhüllen. In siedendem Salzwasser ca. 12 Minuten ziehen lassen.

Beilagenempfehlung: Sauerkraut oder Krautsalat, Bratensaft’l, mit Kren und Salz verrührter Sauerrahm


Tipp

Wenn Sie die Kübelspeckknödel in Erdäpfelteig hüllen, können die Knödel auch im Backrohr gebacken und gegen Ende der Garzeit mit Eiermilch übergossen werden

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 4 0

Kommentare24

Kübelspeckknödel

  1. Golino
    Golino kommentierte am 28.12.2015 um 09:20 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. giuliana
    giuliana kommentierte am 06.12.2015 um 21:03 Uhr

    gut

    Antworten
  3. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 06.12.2015 um 09:18 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. lydia3
    lydia3 kommentierte am 10.11.2015 um 08:01 Uhr

    gut

    Antworten
  5. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 13.09.2015 um 20:44 Uhr

    Immer wieder sehr gut.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche