Truthahn mit Selleriesternen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Truthahn (ca. 2 kg)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Zwiebel (besteckt mit Lorbeer und Gewürznelken)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 ml Hühnerbouillon
  • 1000 g Sellerieknollen (groß)
  • Salz
  • 2 EL Zitronensaft
  • 300 g Karotten
  • 2 Eier
  • 50 g Sesamsamen
  • 1 EL Butterschmalz
  • 3 Wirzblätter

Für den Truthahn mit Selleriesternen zunächst den Sellerie in zentimeterdicke Scheibchen schneiden. Wasser aufkochen lassen. Salz, Saft einer Zitrone und Selleriescheiben hineingeben und zwei bis drei Minuten auf kleiner Flamme sieden lassen. Sellerie herausnehmen und abtropfen.

Die Karotten in Scheibchen schneiden und kleine Figuren ausstechen. Mit einigen Spritzern Wasser in einen Plastikbeutel geben und in den Kühlschrank legen.

Aus jeder Selleriescheibe einen möglichst großen Stern ausstechen. Sellerie- und Karottenabschnitte für den Truthahn bereithalten.

Truthahn innen und außen kalt abbrausen und mit Küchenrolle abtrocknen. Das Butterschmalz zerrinnen lassen. Den Truthahn damit bepinseln, die übrige Butter in die Bauchhöhle gießen. Die besteckte Zwiebel gemeinsam mit den Gemüseabschnitten in die Bauchhöhle füllen. Die Schenkel mit Küchenschnur zusammenbinden.

Den Truthahn mit Salz und Pfeffer einreiben. In einen Bräter legen und in der Mitte in den 220 °C heißen Herd schieben. Dreißig Minuten rösten.

Die Hälfte der Suppe über den Truthahn gießen und die Temperatur auf 180 °C reduzieren. Ungefähr 1 Stunde fertig gardünsten und dabei immer nochmal mit Flüssigkeit begießen. Wenn nötig, noch ein klein bisschen Suppe hinzufügen.

Die Eier verquirlen. Die Selleriesterne durch das Ei ziehen und im Sesamsaat wenden. Gut glatt drücken. In einer Pfanne das Butterschmalz zerrinnen lassen und die Sterne goldbraun und kross rösten.

Bei den Wirzblättern die groben Rippen wegschneiden. Die Blätter in hauchdünne Streifen schneiden und auf einer Platte gleichmäßig verteilen. Die Selleriesterne darauf anrichten. Mit den Karottenfiguren garnieren.

Den Truthahn zerlegen.

Die übrige Suppe zur Sauce in den Bräter gießen und unter Rühren durchkochen. Mit Pfeffer nachwürzen und in eine Sauciere sieben.

Den Truthahn mit Selleriesternen servieren.

Tipp

Zum Truthahn mit Selleriesternen passt zum Beispiel Erdäpfelpüree.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare34

Truthahn mit Selleriesternen

  1. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 07.12.2015 um 07:14 Uhr

    ok

    Antworten
  2. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 26.11.2015 um 17:59 Uhr

    köstlich

    Antworten
  3. annie08
    annie08 kommentierte am 10.10.2015 um 09:58 Uhr

    gut

    Antworten
  4. hsch
    hsch kommentierte am 07.10.2015 um 00:13 Uhr

    Truthahn ist in Vorbereitung....................

    Antworten
  5. sandra5411
    sandra5411 kommentierte am 21.05.2015 um 08:37 Uhr

    Toll!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche