Truthahn Carbonara

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Truthahnfleisch (Reste vom Truthahnbraten, Menge ja nach Geschmack)
  • 2 Eier (nur Dotter)
  • 70 g Schlagobers
  • Pfeffer
  • Salz
  • 300 g Bandnudeln (oder Nudeln Ihrer Wahl)
  • Parmesan (nach Geschmack)
  • Schnittlauch

Das perfekte Restl-Essen!
Wenn Ihnen vom opulenten Feiertagsessen noch etwas Truthahn übrig geblieben ist, schnetzeln sie das Fleisch in mundgerechte Stücke.

In der Zwischenzeit Wasser zum Kochen bringen und Bandnudeln oder andere Nudeln Ihrer Wahl, die Sie gerade zu Hause haben, nach Packungsanleitung kochen.

Zwei Eidotter mit Schlagobers verrühren. Salzen und pfeffern.

Die fertig gekochten Nudeln abgießen, etwas Nudelwasser aufheben und ganz leicht abkühlen lassen. Die Nudeln mit dem Truthhahnfleisch vermischen und zügig die Ei-Schlagobers-Masse unterrühren. Nach Bedarf noch etwas von dem zurückbehaltenen Nudelwasser einmengen, damit alles schön sämig wird.

Nach Geschmack noch mit etwas Parmesan und Schnittlauch bestreuen.

 

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
10 4 1

Kommentare60

Truthahn Carbonara

  1. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 08.01.2016 um 18:54 Uhr

    Kann man sicher perfekt für andere übriggebliebene Fleischartn nutzen... zb Ente, Hendl, Schweinebraten

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 15.10.2016 um 13:13 Uhr

    TOLL IST FÜR RESTEL VERWENDEN SUPER ! KANN MAN DAS AUCH MIT FRISCHEN TRUTHAHN FLEISCH MACHEN ?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 17.10.2016 um 14:38 Uhr

      Liebe eva-maria2511, natürlich können Sie auch frisches Truthahnfleisch nehmen, das Sie vor der Zugabe zu den Nudeln anbraten. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  3. Rittmeister
    Rittmeister kommentierte am 15.08.2016 um 12:41 Uhr

    Geht bestimmt auch mit Krabbenfleisch oder Hummer

    Antworten
  4. henryhenry
    henryhenry kommentierte am 16.04.2016 um 20:08 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche