Topfenknödel mit Bärlauchsauce und gebratener Forelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stk Forellenfilets
  • Mehl

Für die Knödel:

Für die Bärlauchsauce:

  • 60 g Bärlauchblätter (frisch)
  • 3 Stk Jungzwiebel
  • 1 Pkg Rama Cremefine (zum Kochen)

Für die Topfenknödel den Topfen durch ein Küchentuch gut ausdrücken. Die Flüssigkeit sollte möglichst ganz draußen sein.

Danach mit Stärke, Parmesan, Dotter, Salz und Pfeffer durchmischen, im Kühlschrank 30 Minuten rasten lassen.

Danach mit bemehlten Händen Knödel formen, in Mehl rollen, in siedendes Wasser einlegen und ca. 10 Minuten kochen.

Für die Bärlauchsauce Bärlauch waschen, Jungzwiebel inzwischen in Olivenöl anbraten. Bärlauch grob hacken und dazugeben.

2 Minuten mitbraten lassen, abdrehen, mit Cremefine aufgießen und mit dem Stabmixer pürieren.

Die Forellenfilets waschen, trockentupfen, pfeffern, in Mehl wälzen. Auf der Hautseite ca. 4 Minuten bei stärkerer Hitze in Öl/Butter anbraten.

Danach wenden, nur noch höchstens 1 Minuten weiterbraten. Topfenknödel und Fisch auf einem Teller garnieren, mit Sauce übergießen und mit frisch geriebenem Parmesan betreuen.

Tipp

Man kann für die vegetarische Variante den Fisch weglassen, die Portion ist dann für 2 Personen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare3

Topfenknödel mit Bärlauchsauce und gebratener Forelle

  1. verenahu
    verenahu kommentierte am 03.04.2015 um 06:14 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. hm 1
    hm 1 kommentierte am 30.12.2014 um 09:36 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. Zuckerkatze
    Zuckerkatze kommentierte am 02.04.2014 um 13:48 Uhr

    lecker schmecka

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche