Tarte Tatin mit Karamellobers und Korianderkaramell

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 10 Säuerliche, feste Äpfel (z.B. Elstar)
  • 300 g zucker (feinkristall)
  • 140 g Butter
  • 200 g Blätterteig (5 mm dick ausgerollt); (circa)

Karamellobers:

  • 4 EL Crème fraîche
  • 125 ml Obers (geschlagen)
  • 2 Vanilleschoten (Mark davon)
  • 50 g Zucker
  • 125 ml Apfelsaft

Korianderkaramell:

  • 50 g Zucker
  • 50 ml Schlagobers
  • 5 g Koriander

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

45 Min. (ohne Stehzeiten), aufwändig Die Äpfel von der Schale befreien und mit einem Ausstecher entkernen. Butter in einer großen Bratpfanne leicht erhitzen und den Zucker hinzfügen. Die Äpfel in die Bratpfanne setzen und bei kleiner Temperatur gemächlich weich dünsten - die Äpfel sollen auf beiden Seiten eine schöne goldgelbe Farbe bekommen. Den ausgerollten Blätterteig über die Äpfel Form und bei 180 °C im Rohr kross backen, folgend auf der Stelle stürzen.

Für das Karamellobers:

Zucker karamellisieren und mit Apfelsaft aufgiessen, sirupartig kochen und mit dem Frischrahmverrühren. Mit Vanillemark nachwürzen und das geschlagene Obers unterziehen.

Für das Korianderkaramell:

Den Koriander rösten und schroten, mit dem Obers zum Kochen bringen und ca. 3 Stunden ziehen. Den Zucker karamellisieren, mit dem Korianderobers löschen und gut verkochen. Bis zur gewünschten Konsistenz kochen.

Karamell in geben eines Gitters auf Teller aufspritzen. Die Tarte portionieren und gemeinsam mit dem Karamellobers darauf anrichten.

Getränk:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Tarte Tatin mit Karamellobers und Korianderkaramell

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche