Striezel-Scheiterhaufen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Stk Striezel (altbacken)
  • 3 Stk Eier
  • 1 Becher Schlagobers (250 ml)
  • 1 Becher Milch (250 ml)
  • 4 EL Honig
  • 4 EL Rosinen
  • 1 EL Heidelbeeren (getrocknet oder frisch)
  • 6 Stk Falläpfel
  • 1 EL Fett (für die Form)

Für den Striezel-Scheiterhaufen zunächst die Form ausfetten, Striezel in Scheiben schneiden. Eier, Honig, Schlagobers und Milch ordentlich schaumig rühren. Äpfel schälen und in Stücke schneiden (ohne Kernhaus).

In die gefettete Form abwechselnd Striezel und Äpfel schlichten, Rosinen und Heidelbeeren darüber geben, mit der Eiermilch übergießen. Im Backrohr bei 200 Grad Ober-/Unterhitze etwa 25 Minuten backen, evtl. mit Folie abdecken damit der Striezel-Scheiterhaufen nicht zu dunkel wird.

Tipp

Man kann für den Striezel-Scheiterhaufen statt Honig auch Ahornsirup nehmen, dann schmeckt der Scheiterhaufen noch besser!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
17 11 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare37

Striezel-Scheiterhaufen

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 07.11.2015 um 15:59 Uhr

    Absolut köstlich

    Antworten
  2. Romy73
    Romy73 kommentierte am 03.11.2015 um 19:29 Uhr

    einen Versuch ist´s wert

    Antworten
  3. Andy69
    Andy69 kommentierte am 03.11.2015 um 19:11 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Gabriele Mitterhauser
    Gabriele Mitterhauser kommentierte am 03.11.2015 um 09:26 Uhr

    Scheiterhaufen kenne ich bisher nur mit Weißbrot! Werde ich mal mit Brioche probieren!

    Antworten
  5. cleoo
    cleoo kommentierte am 03.11.2015 um 06:50 Uhr

    Lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche