Scheiterhaufen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 1 kleine Rehrückenform:

  • 100 g Semmeln, Krapfen oder Brioche
  • 30 g Zucker
  • Zitronenschale
  • 30 g Haselnüsse oder Mandeln (grob gehackt)
  • 100 g Apfelwürfel oder -spalten (nach Belieben)
  • Rosinen (eventuell in Rum eingelöst)

Für die Auflaufform:

  • Butter

zum Bestreuen:

  • Brösel oder Zucker
  • Staubzucker

Für den Überguss:

Sponsored by Pernkopf

Für den Scheiterhaufen das Gebäck in kleine Würfel oder Scheiben schneiden.

Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und mit Bröseln oder Zucker bestreuen.

Gebäck mit Zucker, Haselnüssen, Apfelwürfeln und Zitronenschale vermischen und in die Form geben.

Für den Guss alle Zutaten verrühren und gleichmäßig darübergießen.

Einen größeren Topfboden mit Backpapier oder Zeitungspapier auslegen, 2 Finger hoch Wasser einfüllen, die Form hineinstellen und im vorgeheizten Rohr bei 170 °C ca. 20–30 Minuten backen.

Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Variationsmöglichkeiten:

Der Scheiterhaufen kann auch noch mit einer Schneehaube verziert und kurz überbacken werden.

Mit Himbeersaft oder Vanillesauce servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare9

Scheiterhaufen

  1. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 31.07.2015 um 21:57 Uhr

    mag ich sehr gern

    Antworten
  2. marelif
    marelif kommentierte am 21.07.2015 um 14:09 Uhr

    sehr gut!

    Antworten
  3. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 19.07.2015 um 14:33 Uhr

    wird demnächst ausprobiert

    Antworten
  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 06.05.2015 um 15:47 Uhr

    sehr gut !

    Antworten
  5. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 01.05.2015 um 11:51 Uhr

    gespeichert

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche