Spinat-Käse-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 ml Pflanzenöl
  • 200 g Gewürfelter Paneer
  • 3 In Scheibchen geschnittene Paradeiser
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (Kumin) (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Gemahlenes Chili-Gewürz
  • 1 Teelöffel Salz
  • 400 g Spinat
  • 3 Chilischoten
  • Pooris bzw. gekochter Langkornreis zum Servieren

1. Öl in großer Bratpfanne mit schwerem Boden erhitzen. Gewürfelten Paneer hinzfügen und unter gelegentlichem Rühren goldbraun anbraten.

2. Paneer mit einem Schaumlöffel aus der Bratpfanne nehmen und auf Küchenrolle gut abrinnen.

3. Paradeiser in das übrige Öl in der Bratpfanne Form und 5 min unter durchgehendem Rühren pfannenbraten. Dabei die Paradeiser mit einem Löffel zerteilen.

4. Gemahlenen Kreuzkümmel, Chili-Gewürz und Salz in die Bratpfanne Form und gut mischen.

5. Spinat in die Bratpfanne Form und bei schwacher Temperatur ungefähr 7-10 Min. unter ständigem Rühren garen, bis er weich ist.

6. Grüne Chilischoten hinzfügen und Paneer in die Bratpfanne zurück Form. Unter durchgehendem Rühren weitere 2 min gardünsten.

7. Auf warme Servierteller Form und auf der Stelle mit Pooris beziehungsweise gekochtem Langkornreis zu Tisch bringen.

Dieses vegetarische Gericht beinhaltet sehr viel Eiklar und Eisen. Paneer ist ein Käse, den Sie leicht am Vortag selbst machen können.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinat-Käse-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche