Spargelflan mit Flusskrebsen und Wachtelspiegelei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Stück Flusskrebse
  • Courtbouillon (kräftiger Gemüsefond mit etwas Weißwein)
  • 8 Stangen Spargel (gekocht)
  • 4 Stück Wachteleier
  • Butter

Für den Spargelpudding:

  • 400 g Spargel (gekocht)
  • 150 ml Spargelfond
  • 15 g Butter (braun)
  • 2 g Agar Agar

Für die Sauce:

  • Krebskarkassen
  • 2 Stück Schalotten
  • 100 g Karotten
  • 1 Knolle Sellerie
  • Butterschmalz (zum Anrösten)
  • etwas Tomatenmark
  • etwas Cognac (und Pernod zum Ablöschen)
  • 250 ml Rindsuppe
  • 375 ml Schlagobers
  • etwas Butter (eiskalt)

Für den Pudding den Spargel mit dem heißen Fond und brauner Butter mixen (pürieren) und passieren. Nun etwa 400 g Spargelpüree mit Agar Agar auf - kochen, in passende Förmchen füllen und erkalten lassen. Dann stürzen, mit Folie bedecken und bei 70 °C langsam erwärmen.

Die Krebse in die kochende Courtbouillon einlegen, 3 Minuten darin ziehen lassen und dann auslösen. Den gekochten Spargel kleinwürfelig schneiden und in etwas Butter schwenken. Die Spitzen für die Garnitur zur Seite legen. Die Wachteleier zu Spiegeleiern braten. Den Spargelpudding in die Tellermitte setzen, oben etwas aushöhlen und mit dem Spargelragout füllen. Die Wachtelspiegeleier darauf an - richten. Mit den warmen Krebsschwanzerln sowie Spargelspitzen umlegen und mit der Krebsensauce umgießen.

Für die Sauce die Krebskarkassen grob zerhacken. Schalotten, Karotten und Sellerieknolle in Würfel schneiden und alles in Butterschmalz anrösten. Die Karkassen kurz mitrösten, etwas Tomatenmark einrühren und nochmals kurz durchrösten. Nun mit etwas Cognac ablöschen, etwas Pernod eingießen und mit Rindsuppe sowie Obers so aufgießen (Verhältnis 1:2), dass alles bedeckt ist. Etwa 20 Minuten kochen lassen. Dann abseihen, die Sauce noch etwas reduzieren und mit etwas eiskalter Butter montieren (binden).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Kommentare1

Spargelflan mit Flusskrebsen und Wachtelspiegelei

  1. lilavie
    lilavie kommentierte am 13.08.2015 um 11:17 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche