Spanische Windbäckerei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 5 Eiweiß (Gr. M)
  • 400 g Feinkristallzucker
  • 3 EL Farbzucker (als Deko)
  • 1 TL Zitronensaft

Für die Windbäckerei Eiweiß mit Zitronensaft steif schlagen und während dem Weiterschlagen sehr langsam den Zucker einrieseln lassen.

Wenn der Zucker keine Geräusche mehr macht, ist die Masse fertig. Sie sollte so steif sein, dass man sie in einen Spritzbeutel füllen kann. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech Ringe spritzen.

Diese nach Lust und Laune mit Streusel verziehren. Im Backrohr bei 100 Grad Heißluft mehr trocknen als backen. Einen Kochlöffel in die Tür klemmen, so kann die Feuchtigkeit schneller entweichen.

Die Ringe sind fertig, wenn sie sich leicht vom Papier lösen und ganz hohl klingen.

Tipp

Diese Windbäckerei ist perfekt, um übrggebliebenes Eiweiß zu verwerten. Mit Eis oder Kompott servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Spanische Windbäckerei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche