So gelingt Ihnen steifer Schnee!

Schnee schlagen für Anfänger

Eiklar zu Schnee schlagen! Das klingt einfach, kann aber auch mitunter schiefgehen.
Dann haben Sie statt der luftigen Schaumschlägerei ein wässriges Etwas in der Schüssel.

Wenn der Eischnee nicht gelingen will, hat das meist zwei Gründe: Entweder Sie haben die Eier nicht sorgfältig genug getrennt und es hat sich eine Spur Dotter ins Klar verirrt, oder aber in der Schüssel sind alte (meist Fett-) Reste nicht ausgewaschen worden.

Nehmen Sie das Ei in die linke Hand und schlagen es mit der stumpfen Seite einer Messerklinge in der Mitte einige Male so an, dass die Schale zwar leicht aufgeklopft, das Ei aber nicht völlig durchtrennt wird.

    • Nun stellen Sie zwei kleine Schüsseln oder Tassen vor sich hin. Nehmen Sie das Ei in beide Hände und drücken beide Daumen an der Bruchstelle sanft hinein. Das Ei sollte sich nun behutsam öffnen lassen. Heben Sie die obere Schale vorsichtig ab und lassen das Eiklar in die darunter stehende Schüssel fließen. Jetzt lassen Sie das Eidotter von der linken Schalenhälfte so in die rechte gleiten, dass abermals Eiklar in die Schüssel fließen kann, das Dotter dabei aber keinesfalls verletzt wird. Ist der Großteil des Eiklars abgeflossen, so könenn Sie das Eidotter für die weitere Verwendung in eine Schale geben.
    • Geben Sie das Eiklar nun in jene Schüssel, in der Sie später den Schnee schlagen werden. Jetzt trennen Sie die restlichen Eier ebenso, aber jedes Ei stets über dem mittlerweile immer wieder geleerten Schüsselchen. Nur so können Sie sichergehen, dass Sie mit dem letzten Ei nicht möglicherweise das gesamte getrennte Eiklar ruinieren.
    • Sollte dennoch einmal das ein oder andere Ei danebengehen, versuchen Sie, das Eidotter mit einem Kaffeelöffel, einer Messerspitze oder etwas zusammengedrehter Küchenrolle aus dem Eiklar zu entfernen.
    • Und sollte auch das nicht gelingen, so decken Sie das „verschmutzte“ Eiklar mit Klarsichtfolie ab und verwenden es möglichst bald für Eierspeis, Palatschinken & Co.

    Autor: Renate Wagner-Wittula

    Ähnliches zum Thema

    Kommentare4

    Schnee schlagen für Anfänger

    1. cp611
      cp611 kommentierte am 23.11.2014 um 11:13 Uhr

      Super Anleitung

      Antworten
    2. Mioljetta
      Mioljetta kommentierte am 18.11.2014 um 15:59 Uhr

      Wenn mir einmal Eigelb in das Eiweiß gekommen ist, hole ich es mit der Eischale wieder heraus. Das funktioniert immer, auch wenn das Eigelb kaputt ist.

      Antworten
    3. Sithis Lorkhan
      Sithis Lorkhan kommentierte am 19.09.2014 um 14:05 Uhr

      Tolle Anleitung für Anfänger

      Antworten
    4. herbstmensch
      herbstmensch kommentierte am 18.08.2014 um 08:38 Uhr

      na das muss ich so gleich mal probieren, erst gestern ist mir wieder alles zusammengefallen -.-

      Antworten
    Kommentar hinzufügen

    Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login