Spaghetti mit Gemüsebolognese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Staudensellerie putzen, die Fäden abziehen und in 3 - 4 mm große Würfel schneiden. Zucchini putzen und in 3 - 4 mm große Würfel schneiden. Broccoli putzen und in kleine Röschen schneiden. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.

Das Olivenöl erhitzen, Schalotten und Knoblauch zugeben und kurz mitrösten. Mit Weißwein ablöschen und die passierten Tomaten zugießen. Staudensellerie, Karotten, Sellerie und Zucchini zugeben und bei milder Hitze 5 - 6 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Chili würzen.

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen und in 1/2 cm breite Stücke schneiden. Die Broccoliröschen in kochendem Salzwasser 2 - 3 Minuten blanchieren und in Eiswasser abschrecken.

Die getrockneten Tomaten und Frühlingszwiebeln mit dem abgetropften Broccoli zu der Gemüsebolognese geben und 2 - 3 Minuten köcheln lassen. Die Basilikumblätter abzupfen und 2/3 davon in die Bolognese geben und unterrühren. Bolognese mit gekochten Spaghetti servieren und den restlichen Basilikumblättern bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare9

Spaghetti mit Gemüsebolognese

  1. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 27.07.2016 um 10:55 Uhr

    Hier fehlt tatsächlich das Faschierte (Bolognese)! Und statt Weißwein empfehle ich einen guten Rotwein. Wenn man schon dem Modetrend "Vegan" folgt dann sollte man für den Gerichten auch eigene Namen geben. Ich finde die Namensgebung von Fleischspeisen für Veganes Essen komplett unpassend! Oder soll damit etwas vorgetäuscht werden?

    Antworten
  2. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 05.03.2016 um 22:34 Uhr

    bei einer Bolognese gehört bitte schon Faschiertes hinein

    Antworten
  3. koche
    koche kommentierte am 20.09.2015 um 19:16 Uhr

    toll

    Antworten
  4. brudo
    brudo kommentierte am 20.07.2015 um 07:01 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. KarinD
    KarinD kommentierte am 22.05.2015 um 23:18 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche