Kebap

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Lammfleisch, Zwiebeln und Knoblauch in Würfel schneiden. Mit etwas Petersilie, Meersalz und den Chilischoten in eine Küchenmaschine geben und nur kurz ancuttern (mixen). Es soll keine feine, sondern eine relativ grobe Masse entstehen. Mit Pfeffer und nach Bedarf nochmals mit Salz abschmecken. Die Masse mit befeuchteten Händen in der Form eines Würstchens jeweils rund um einen Metallspieß pressen und zart mit Öl bestreichen. Paprikaschoten entkernen und vierteln. Spieße und Paprikaschoten am besten auf einem Holzkohlengrill ca. 10 Minuten grillen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und jeweils mit etwas Joghurt und Zitronenspalten garnieren.

Tipp

GARUNGSZEIT: ca. 10 Minuten
BEILAGENEMPFEHLUNG: Pilaw Topkapi
VARIANTE: Geviertelte Paprikaschoten mit Olivenöl bestreichen, je eine halbe Knoblauchzehe darauf legen und bei 180 °C im vorgeheizten Backrohr ca. 10 Minuten braten. Die Lammspieße in einer Pfanne in wenig Olivenöl von allen Seiten scharf anbraten, auf die Paprikaschoten setzen und weitere 5-10 Minuten im Rohr garen. Wie oben beschrieben garnieren und auftragen.
TIPP: In dem aus Adana in der Südtürkei stammenden Originalrezept wird das fein gehackte Lammfleisch nicht auf einen Spieß, sondern auf ein zuvor gut geöltes Kebap-Schwert gesteckt, auf dem es auch besser hält. Das Originalgewürz heißt Kirmizi Biber und wird aus etwas milderen Chilischoten hergestellt, die zerstoßen und mit Öl verrieben werden. Der optimale Schärfegrad liegt etwa in der Mitte zwischen edelsüßem Paprika und Cayennepfeffer.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 3 0

Kommentare10

Kebap

  1. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 05.10.2015 um 09:07 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 31.07.2015 um 17:23 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 04.07.2015 um 10:35 Uhr

    ok

    Antworten
  4. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 30.06.2015 um 23:34 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  5. Leben
    Leben kommentierte am 16.02.2015 um 06:10 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche