Schweinerückensteak mit Fruchtchutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Schweinerückensteaks (à 80 g)
  • 300 g Melanzane
  • 6 EL Ajvar
  • 60 ml Tomatensaft
  • 3 EL Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Curry
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Lavendelstraeusschen

Chutney:

  • 80 g Zwiebel (gewürfelt)
  • 20 g Ingwer
  • 80 g Frühlingszwiebelröllchen
  • 80 g Spitzpaprika grün und rot
  • 1 Chilischote in Rollen
  • 80 g Nektarinen
  • 2 EL Zucker
  • 20 ml Essig

Vorbereitung (circa 45 min):

Zwiebeln glasig dünsten*, braunen Zucker dazugeben und leicht karamellisieren. Klein gewürfelte Spitzpaprika sowie Frühlingszwiebeln dazugeben, anschwenken und mit Essig löschen.

Chili, klein geschnittene Nektarinen, fein geschnittener Ingwer dazugeben, mit rotem Curry und ein klein bisschen Salz würzen.

Melanzane mit einem Küchenpapier gut abraspeln, in circa ein Zentimeter dicke Längsscheiben schneiden, mit ein kleines bisschen Olivenöl auf heisser Grillpfanne auf beiden Seiten grillen und ein kleines bisschen anwürzen. Den Tomatensaft leicht einköcheln und Ajvar mit untermengen.

Schweinerückensteak in heissem Olivenöl auf beiden Seiten auf den Punkt rösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Melanzanischeiben auf dem Teller anrichten, mit Ajvarsauce überziehen, das Rückensteak darauf setzen, mit Fruchtchutney überdecken und mit Lavendelstraeusschen garnieren.

(*= ein wenig andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinerückensteak mit Fruchtchutney

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche