Schwarz-Weiß-Kekse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Schwarz-Weiß-Kekse Mehl und Staubzucker auf ein Nudelbrett sieben und die Zitronenschale darüber reiben. Das kalte Thea in kleinen Stücken darauf verteilen und die Dotter in eine Mulde dazu geben.

Alles rasch zu einem Teig verkneten und im Kühlschrank eine Stunde rasten lassen. Danach den Teig ausrollen und mit einem Blumenausstecher mit 8 Blüten und einem mit 6 Blüten jeweils gleich viele Kekse ausstechen.

In etwas Restteig Kakao nach Geschmack einkneten und kleine Herzen ausstechen, diese jeweils auf die 6 Blüten Kekse in die Mitte setzen und alle Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech bei 180 Grad etwa 10 Minuten lang backen.

Auskühlen lassen und auf die 8 Blüten Kekse Marillenmarmelade streichen und die 6 Blütenkekse darauf setzen.

Tipp

Die Schwarz-Weiß-Kekse kann man beliebig mit anderen verschiedenen Formen machen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Schwarz-Weiß-Kekse

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 25.11.2015 um 08:08 Uhr

    schauen schön aus!

    Antworten
  2. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 20.11.2015 um 11:26 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 21.03.2015 um 06:19 Uhr

    sehen toll aus

    Antworten
  4. kreitza
    kreitza kommentierte am 06.12.2014 um 16:26 Uhr

    Das Rezept ist wirklich ganz simpel und auch sehr lecker. Meine Plätzchen waren fast die doppelte Zeit im Ofen. Aber diese Plätzchen dürfen in der Weihnachtszeit nicht fehlen, sehr sehr lecker!!!

    Antworten
  5. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 06.12.2014 um 15:42 Uhr

    SCHAUEN GUT AUS

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche