Schoko-Kirschkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 1 Tasse Zucker (Maßeinheit: Kaffeetasse ca. 200 ml Inhalt)
  • 4 Eier
  • 1 Pkg Vanillezucker (Bourbon)
  • 70 g Bitterschokolade (70 % Kakaogehalt)
  • 70 g Haselnüsse (gerieben)
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 2 Tassen Mehl (glatt)
  • 1 Kl Backpulver
  • 300 g Kirschen
  • 100 ml RAMA Cremefine zum Kochen

Für den Schoko-Kirschkuchen zunächst 1 Tasse Zucker mit Dotter und Vanillezucker mit dem Rührgerät mixen.

Die erweichte (zB in der Mikrowelle) bzw. geriebene Schokolade, Cremefine und Haselnüsse unterrühren. Wenn die Masse gut aufgeschlagen ist, langsam das Öl eingießen und währenddessen weiterrühren.

Danach Mehl und Backpulver kurz unterrühren.

Zuletzt das Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unter den Teig heben.

Den Teig in eine befettete und ausgemehlte Form (ca. 25x25) gießen, gleichmäßig mit den Kirschen belegen und im vorgeheizten Rohr bei 170 °C 40 Minuten backen.

Wer mag, kann noch 2 cl Kirschschnaps in den Teig miteinrühren.

Tipp

Verwendet man für den Schoko-Kirschkuchen anstatt gefrorener Kischen, Kirschen aus dem Glas, sollte darauf geachtet werden, dass man diese in einem Sieb sehr gut abtropfen lässt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare17

Schoko-Kirschkuchen

  1. edito
    edito kommentierte am 26.03.2015 um 11:50 Uhr

    Ich hatte nur eingefrorene Kirschen und hab es trotzdem gewagt. Hab sie nur leicht antauen lassen und 430g verwendet und der Kuchen ist so gut geworden- echt lecker!!!! Hab auch Schlagobers anstelle von Cremefine genommen.

    Antworten
  2. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 23.07.2014 um 12:52 Uhr

    ich nehme auch Schlagobers, das funktioniert ganz sicher!Danke für die genaue Angabe, welche Tassengröße verwendet worden ist :-)

    Antworten
  3. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 14.10.2015 um 09:58 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 20.08.2015 um 14:01 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  5. mona0649
    mona0649 kommentierte am 04.08.2015 um 22:17 Uhr

    sehr fein

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche