Saubohnen nach Balkan-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 500 g Faschiertes
  • 1 Ei
  • 1 EL Petersilie (gehackt, tiefgekühlt)
  • Salz
  • 0.25 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprikapulver (gestrichener)
  • 4 EL Olivenöl
  • 750 g Erdäpfeln
  • 300 g Saubohnen fein (Tk)
  • 500 g Paradeiser (passiert)
  • Thymian
  • Basilikum

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Zwiebeln fein würfelig schneiden, Knoblauchzehen zerdrücken. Das Faschierte mit je der Hälfte Zwiebeln und Knoblauch sowie der Petersilie sowie dem Ei mischen. Hackfleischmasse mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver nachwürzen und fünf Zentimeter lange und zwei Zentimeter dicke Rollen formen. Zwei EL Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Cevapcici darin ungefähr Acht bis zehn Min. ringsum kross braun rösten, aus der Bratpfanne nehmen und warm stellen. Erdäpfeln abschälen, abspülen und in Salzwasser ungefähr 20 Min. gardünsten. Saubohnen nach Packungsanweisung in Salzwasser gardünsten und abrinnen. Restliches Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die übrigen Zwiebelwürfel darin andünsten. Passierte Paradeiser sowie übrigen Knoblauch dazugeben und unter Rühren aufwallen lassen. Saubohnen in die Sauce Form und mit Salz, Basilikum, Thymian und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Cevapcici gemeinsam mit Dicken Bohnen und Erdäpfeln in Paradeisersauce anrichten. Nach Lust und Laune mit gehackter Petersilie und Thymian bestreut zu Tisch bringen.

592 / 2485 Joule / 3 Be je Einheit.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saubohnen nach Balkan-Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche