Rumkugeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Rumkugeln die Eier in einer Schüssel mit dem Zucker schön schaumig rühren. Das Kokosfett zerlassen und etwas abkühlen lassen.

Mit den Mandeln, dem Kakao und dem Rum in eine Schüssel geben und alles gut verrühren. Im Kühlschrank 2 - 3 Stunden auskühlen und fest werden lassen.

Aus der Masse Kugeln formen und in Kokosflocken wälzen.

Tipp

Die Rumkugeln kann man beliebig auch in Krokant oder bunten Streuseln wälzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare7

Rumkugeln

  1. butler
    butler kommentierte am 29.12.2015 um 12:39 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. MJP
    MJP kommentierte am 28.12.2015 um 10:00 Uhr

    Schmecken sehr gut, man kann auch in Rum getränkte Kuchenreste einarbeiten.

    Antworten
    • anni0705
      anni0705 kommentierte am 23.05.2016 um 11:22 Uhr

      Auf die Idee wäre ich nie gekommen - herzlichen Dank für den guten Tip!!

      Antworten
    • capote
      capote kommentierte am 08.10.2016 um 22:40 Uhr

      Runkugeln waren immer schon Resteverwertung in Konditoreien !A pro pos, kommt eine kleine, sehr dicke Dame in einen Konditorladen. Als die kleine, wirklich sehr dicke Dame dran ist, fragt der Konditor Sie, was es denn sein darf, gnädige Frau? "Ich möchte gerne Rumkugeln!" Die Antwort ist, nachdem der Konditor die wirklich kleine, sehr dicke Dame noch mal gemustert hat: "Aber bitte, tun Sie sich keinen Zwang an, gnädige Frau !"

      Antworten
  3. cp611
    cp611 kommentierte am 26.12.2015 um 23:28 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche