Rosmaringelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Rosmaringelee die Rosmarinstängel mit kaltem Wasser abspülen und trocken schütteln. Weißwein, Apfelsaft und 250 ml Wasser mit dem Gelierzucker in einem Topf erhitzen. Die Rosmarinstängel dazugeben und 5 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Die Gelierprobe machen. Dafür etwas von dem Gelee auf einen kalten Teller tropfen. Wird es fest, dann ist das Gelee fertig. Wenn nicht, die Masse noch etwas länger kochen lassen. 

Die Rosmarinstängel und –nadeln mit einem Lochschöpfer herausheben.

Das Rosmaringelee in vorbereitete Twist-off-Gläser füllen. Etwas Alkohol darüberträufeln, anzünden und sofort verschließen. Mit dem Deckel nach unten auf ein Geschirrtuch stellen und auskühlen lassen.

Tipp

Nach dem Rezept für Rosmaringelee können Sie auch ein herzhaft-aromatisches Basilikumgelee zubereiten.

Zutaten für 7 Gläser à 210 ml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Rosmaringelee

  1. lidschie
    lidschie kommentierte am 17.05.2015 um 10:12 Uhr

    Wofür verwendet man Rosmaringelee? Als Beilage zum Käse?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche