Rindfleischspieße mit Erdnuss-Dip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 20 Spieße (aus Metall oder Holz)

Für die Marinade:

  • 10 El Sojasauce
  • 5 EL Oyster Sauce
  • 1 EL Currypulver
  • 1 Chilischoten
  • 1/4 Bund Koriander
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Stange Zitronengras

Für die Rindfleischspieße:

Für den Erdnuss-Dip:

  • 10 EL Erdnussbutter
  • 1/2 Limette (Saft)
  • 1/2 Chilischoten
  • 2 El Soja
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Erdnüsse (gehackt)

Für die Rindfleischspieße zuerst die Marinade zubereiten. Dazu Chili, Koriander, Knoblauch und Zitronengras fein hacken und mit den restlichen Zutaten gut vermischen.

Das Rindfleisch in längliche Streifen schneiden, die Stücke auf die Holzspieße stecken und mehrere Stunden in der Marinade einlegen.

Für den Dip die Erdnussbutter mit der feingehackten Chilischote, dem Honig und der Sojasauce verrühren. Danach mit Limettensaft abschmecken und am Schluss die gehackten Erdnüsse darüber streuen.

Alles in eine Schale abfüllen. Das Rindfleisch auf den Spießen in der Pfanne scharf anbraten.

Die Rindfleischspieße zusammen mit dem Erdnuss-Dip auf einem Teller anrichten und mit etwas Koriander garnieren.

Tipp

Die Rindfleischspieße und der Erdnuss-Dip lassen sich auch gut am Vortag herrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare17

Rindfleischspieße mit Erdnuss-Dip

  1. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 02.01.2016 um 12:28 Uhr

    Toll

    Antworten
  2. ressl
    ressl kommentierte am 03.12.2015 um 08:54 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. anni0705
    anni0705 kommentierte am 04.10.2015 um 12:56 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. melos
    melos kommentierte am 23.09.2015 um 11:31 Uhr

    Gut

    Antworten
  5. gittili
    gittili kommentierte am 05.09.2015 um 18:31 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche