Reismehl-Fadennudeln mit Garnelen und Zuckerrohr - chao tom

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Garnelen (ca. 500g)
  • 4 Stangen Zuckerrohr, jeweils in etwa 20 cm lang
  • 200 g Reismehl-Fadennudeln
  • 1 Häuptelsalat

Bereitstellen:

  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 20 g Backpulver
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Erdäpfelmehl
  • 4 Pfefferminze (Zweige)
  • 12 Karottenblumen
  • 12 Jungzwiebel straeusschen

Sauce:

  • 40 g Zerdrückten Knoblauch
  • 4 Teelöffel Essig
  • 4 EL Wasser (lauwarm)
  • 4 EL Nuoc-mam-Sauce (verdünnt)
  • 4 Karottenblumen

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Krebsschwänze abschälen und die Innereien unter fliessendem kalten Wasser wegspülen, mit Küchenpapier abtrocknen. Marinade für die Krebsschwänze aus Pfeffer, Salz, Knoblauchzehe und Backpulver vermengen; die Krebsschwänze darin eine Stunde ziehen. Zuckerrohr abschälen und jedes Stück vierteln, abspülen und abtrocknen. Zwiebeln abschälen und gemeinsam mit den marinierten Krebsschwänze im Handrührer fein zermusen und mit Erdäpfelmehl binden. Die feste Menge auf die Zuckerrohrstäbe gleichmäßig verteilen und 15 min dämpfen. Dann weitere 5 min auf einem Bratrost (am besten über Holzkohle) fertiggrillen.

Kurz vor Ende der Grillzeit die Reismehl-Fadennudeln in einem Sieb 2 Min. in kochendes Waser tauchen, herausnehmen und abrinnen. Den Häuptelsalat auslesen, abspülen und abrinnen. Pfefferminz-Zweige kurz abspülen und abtrocknen.

Für die Sauce alle angeführten Ingredienzien miteinander mischen, in ein Schüsselchen befüllen und mit Karottenblumen schmücken.

Anrichten: Auf einem großen Essteller das Saucenschüsselchen in die Mitte stellen, auf die eine Seite die Reismehl-Fadennudeln legen, auf der anderen Seite 8 Salatblätter gemeinsam mit den Zuckerrohrstäbchen anordnen. Ausserdem Pfefferminz-Zweige neben die Reismehl-Fadennudeln legen. Mit Karottenblumen und Frühlingszwiebelsträusschen garnieren.

Essen: Die Scampimasse mit den Fingern von dem Zuckerrohr lösen, gemeinsam mit Nudeln in ein Salatblatt einschlagen und in die Sauce eintauchen. Man isst mit den Fingern. Erst zum Schluss isst man die Zuckerrohrstäbchen zur Abrundung der Entrée.

Getränke: Küchenkräuter- beziehungsweise Jasmintee.

Tips: Wer sparsamer umgehen möchte, kann die Hälfte der Garnelen durch Tintenfisch ersetzen, Konsistenz und Farbe selben nach dem Pürieren im Handrührer der reinen Garnelen-Menge.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reismehl-Fadennudeln mit Garnelen und Zuckerrohr - chao tom

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche