Rauchschulter aus dem Dampfgarer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Rauchschulter (geselchtes Schweinefleisch)
  • 250 g Linsen (getrocknet)
  • 500 g Wasser (oder Gemüsesuppe)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 3 TL Mehl
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Rauchschulter aus dem Dampfgarer Linsen mit Wasser oder Suppe, Lorbeerblättern und der Scheibe Ingwer weich dämpfen, dies dauert je nach Linsensorte rund eine Stunde bei 100 Grad. Dann 15 Minuten vor Ende der Garzeit etwas Linsen und Linsenwasser abgießen und mit Butter und Mehl mit dem Stabmixer verrühren und anschließend wieder zu den Linsen im Dampfgarer gießen.

Am Ende der Garzeit mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Lorbeerblätter und den Ingwer entfernen.
Die Dinkelsemmelknödel zubereiten.

Das Fleisch in ca.1 cm dicke Scheiben schneiden, in einen ungelochten Garbehälter legen und 15 Minuten bei 100 Grad dämpfen. Die Rauchschulter gemeinsam mit den Knödeln heiß servieren.

Tipp

Zuerst die Linsen garen und 15 Minuten vor Ende der Garzeit Knödeln und Fleisch in den Dampfgarer schieben, sodass alles zur gleichen Zeit fertig wird!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare9

Rauchschulter aus dem Dampfgarer

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 04.01.2016 um 08:18 Uhr

    Linsen und Rauchfleisch ist immer fein .. einfach und so lecker .. Danke für das Rezept mit dem Dampfgarer

    Antworten
  2. Bienenkönigin
    Bienenkönigin kommentierte am 25.05.2016 um 21:29 Uhr

    Kann man das auch in einem "dampfgarer" von wmf machen?

    Antworten
  3. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 27.10.2015 um 20:43 Uhr

    Traditionel und lecker

    Antworten
  4. retire
    retire kommentierte am 22.10.2015 um 22:55 Uhr

    1 Std ? müsste durchs einweichen doch verkürzt werden

    Antworten
  5. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 01.09.2015 um 08:57 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche